5.8 C
Leipzig
Freitag, 1. März 2024

BPOLI DD: Kontrolle im Hauptbahnhof stellt sich als Volltreffer heraus

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Am Dienstagabend (23.01.2024) kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Dresden gegen 23:00 Uhr einen 24-Jährigen am Dresdner Hauptbahnhof. Dabei stellte sich heraus, dass ihr polizeilicher Spürsinn sie nicht im Stich gelassen hat.

Der bereits polizeibekannte Mann führte einen gestohlen gemeldeten E-Scooter mit sich. Aufgrund dessen nahmen ihn die Beamten mit zur Dienststelle. Während des Transports beleidigte der 24-Jährige die Einsatzkräfte, weshalb ihm nun ein weiteres Strafverfahren wegen Beleidigung bevorsteht.

Bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen des 24-Jährigen auf der Wache der Bundespolizei entdeckten die Beamten zahlreiche kosmetische Artikel im Wert von rund 600 Euro. Da der Mann keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte, bestand der Verdacht des Diebstahls und die Sachen wurden sichergestellt.

Aber das war noch nicht alles: Der 24-Jährige hatte außerdem eine größere Menge (ca. 200 Gramm) betäubungsmittelähnlicher Substanzen dabei, bei denen es sich vermutlich um Amphetamine handelt. Daher wird nun auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den tschechischen Staatsangehörigen ermittelt.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt zuständigkeitshalber die Polizeidirektion Dresden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 – 2020
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel