21.3 C
Leipzig
Sonntag, 1. Oktober 2023

BRANDmate 2023: B2B-Networking-Event setzt neue Maßstäbe / Über 750 Teilnehmer auf dem Branchentreff in Offenbach / Hochkarätige Namen und informatives Programm

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

Ausgelassene Stimmung, begeisterte Gäste und Aussteller, inspirierende Gespräche und Networking bis tief in die Nacht: Die zweite BRANDmate hat als Event und Marken-Festival rund um Kooperationen, Partnerships und Licensing neue Maßstäbe gesetzt. Mehr als 750 Teilnehmer von rund 330 Unternehmen kamen am 21. und 22. Juni zu einem Get-Together der Extraklasse in Offenbach zusammen und nutzten die Veranstaltung als branchenübergreifende Plattform für Austausch und Vernetzung. Ob Markeninhaber oder Lizenznehmer, Retail oder Marketing – Dank der Matchmaking-Funktion auf der Event-Webseite konnten alle Teilnehmenden bereits im Vorfeld der Veranstaltung miteinander in Kontakt treten und vereinbarten mehr als 2.800 Speeddating-Termine. Auf der BRANDmate traf man sich dann persönlich, tauschte sich in entspannter Atmosphäre aus und entwickelte neue Geschäftsideen. Bei der offiziellen BRANDmate-Party ließen die Gäste am Mittwochabend mit Live Band, DJ, Buffett und Drinks den ersten Tag ausklingen.

Starke Brands vor Ort

„Die diesjährige BRANDmate hat alle unsere Erwartungen übertroffen – gemeinsam mit den Ausstellern und Gästen haben wir ein echtes Markenfestival gefeiert!“, zeigt sich Eva Stemmer, Veranstalterin der BRANDmate und Geschäftsführerin der BRANDmate GmbH, begeistert. „Die kollektive Leidenschaft für Marken, Lizenzen und Kooperationen machen die BRANDmate so besonders. Die Energie und der Enthusiasmus, die während dieser beiden Tage in Offenbach zu spüren waren, sind der beste Beweis dafür, dass wir einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung unserer Branche leisten.“ In der Marken-Erlebnis-Area präsentierten sich die Aussteller und zelebrierten die BRANDmate mit einzigartigen Showrooms, Walking Acts, besonderen Aktionen und Happy Hours. Die diesjährige Veranstaltung legte einen Fokus auf die Branchen Gaming & e-Sport, Food & Beverage, Home & Living sowie Sport – zusätzlich zu den bekannten Erlebniswelten Entertainment, Toys und PBS. Zu den Ausstellern gehörten sowohl deutsche als auch international bekannte Entertainment-Unternehmen wie Super RTL, Warner Bros., NBC Universal, Paramount, die WDR mediagroup und der rbb. Mattel und Hasbro als Spielwarengrößen, aber auch die Sportmarken BVB und Eintracht Frankfurt, der e-Sport-Club Eintracht Spandau sowie die Verlage Burda Licensing, der Jahreszeitenverlag und der Carlsen Verlag waren mit von der Partie. Foodmarken wie Jokolade und KoRo oder Home & Living-Marken wie Koziol, IBENA Textile und Carrera rundeten das Portfolio ab.

Prominente Präsentatoren

Auf drei Bühnen haben zahlreiche Speaker ihre Expertise geteilt und inspirierende Einblicke in aktuelle und zukünftige Trends gegeben. Mit dabei waren u. a. Maura Regan (President Licensing International), Carolin Stüdemann (geschäftsführender Vorstand Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.), Jakob Neise (Co-CEO und Co-Founder PLAY THE HYPE), Linda Häusler (Senior Projektmanagerin, Podstars by OMR), Johann Lafer (Koch, Marke und Markenbotschafter), Dorjee Lhamo Gerhard (Concept Copy, Jung von Matt NERD) sowie Sven Göth (CEO Futuriser, Business Futurist & Keynote Speaker). „Wacken-Bäcker“ und „Baker of the Year“ Axel Schmitt präsentierte in der eigens eingerichteten Show-Küche sein handwerkliches Können.

„Es ist großartig, zu sehen, wie die unterschiedlichen Branchen in Offenbach zusammengekommen sind, um Ideen zu generieren und gemeinsames Business zu schaffen“, resümiert Christian Ulrich, Geschäftsführer der BRANDmate GmbH und Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG. „Es ist das Engagement aller Teilnehmer, das die BRANDmate zu dem macht, was sie ist: Ein lebendiges, innovatives und anregendes Event, das Maßstäbe setzt.“ Die nächste Ausgabe findet am 19. und 20. Juni 2024 statt.

Bildmaterial steht Ihnen unter www.spielwarenmesse-eg.de/media (https://spielwarenmesse.imageplant.de/media/category/206) zur Verfügung.

Pressekontakt:
Scarlett Wisotzki
Director Communications
Spielwarenmesse eG
Tel.: +49 911 99813-33
Mail: s.wisotzki@spielwarenmesse.de
Original-Content von: Spielwarenmesse eG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel