5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 21. Februar 2024

Die Hochschule Fresenius verstärkt ihr umfassendes Förderprogramm für Jungunternehmer:innen und angehende Frühphaseninvestor:innen mit der Einführung der Entrepreneur Academy

Top Neuigkeiten

Wiesbaden (ots) –

Die Hochschule Fresenius baut ihre Unterstützung für Gründer:innen und Investor:innen weiter aus und gibt jetzt die Einrichtung der Entrepreneur Academy bekannt, einer neuen Bildungsstätte sowohl für Start-up-Unternehmer:innen als auch für Business Angels. In Zertifikatslehrgängen sowie in Online-Masterclasses werden Entrepreneure und Frühphaseninvestor:innen ausgebildet werden.

Das erste zweitägige Modul der Zertifikatslehrgänge, das sich dem Thema Startup Investments widmet, findet am 15. – 16. Dezember in Präsenz in Idstein statt. Im Februar 2024 werden die ersten Masterclasses mit namhaften Expert:innen online geschaltet.

„Mit der neuen Entrepreneur Academy setzen wir die Tradition meines Urgroßvaters Carl Remigius Fresenius fort“, sagt Ludwig Fresenius, Ururenkel des Bildungspioniers und Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius. „Mein Urgroßvater gründete 1848 in Wiesbaden ein chemisches Laboratorium, das sich von Anfang an auch der Ausbildung widmete. Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, von Tradition und Gründertum kennzeichnet bis heute unser Bildungsangebot.“

Die Entrepreneur Academy bietet angehenden Business Angels Schulungen zu Instrumenten und Abläufen des Start-up-Investments, dem Aufbau eines eigenen Venture-Portfolios, Grundlagen von Venture Capital & Business Angel Investing sowie verschiedene Beteiligungsstrategien. Gründer:innen können Seminare zu Themen wie Wachstumsfinanzierung, Financial Modelling, Growth Hacking, Entscheidungsfindung unter Unsicherheit, Teamentwicklung und Akquisition besuchen.

Die Angebote stehen allen aus der Startup Community – auch Nicht-Studierenden der Hochschulen Fresenius – offen und werden vom Standort Wiesbaden koordiniert. Weitere Informationen zu den Weiterbildungen und der Bewerbung finden Sie unter: https://www.pioneerlab.de/entrepreneur-academy

Als Partner auf inhaltlicher Ebene konnte das renommierte Business Angel Institute aus Wien, Österreich, gewonnen werden. Die Leitung der Entrepreneur Academy übernimmt Prof. Dr. Dennis Lotter, der über eine exzellente Expertise im Bereich Gründen und Investieren verfügt und bereits als Dozent für Unternehmensgründung & Entrepreneurship sowie Business Development & Digital Innovation an der Hochschule Fresenius in Wiesbaden tätig ist.

„Die Entrepreneur Academy ist ein wegweisender Schritt in der Förderung von Unternehmertum und Innovation. Durch praxisnahe Ausbildung schaffen wir die Grundlage für erfolgreiches Unternehmertum und unterstützen angehende Gründer:innen sowie Investoren bei ihrer Entwicklung und Strategie. Die Verbindung von Theorie und praktischer Anwendung ist entscheidend für nachhaltigen Erfolg“, betont Prof. Dr. Dennis Lotter.

Die Entrepreneur Academy ist Teil der anerkannten Carl Remigius Fresenius Education Group (CRFEG), zu der diverse Bildungsanbieter an 63 Standorten gehören, darunter die Hochschule Fresenius. Die Wurzeln der Bildungsgruppe reichen bis ins Jahr 1848 zurück, als Carl Remigius Fresenius das Chemische Laboratorium in Wiesbaden gründete. Sein Pioniergeist führte nicht nur zu Fortschritten in der chemischen Analyse, sondern auch zur Gründung von Berufsfachschulen, Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Universitäten und Akademien.

Mit dem Gründungszentrum PIONEER LAB und den Pioneer Ventures hat sich die Hochschule Fresenius in den letzten Jahren zu einer der führenden Gründer- und Unternehmerhochschulen Deutschlands entwickelt. Dies wird sowohl durch den Gründungsradar des Stifterverbands für die Wissenschaft als auch durch die Jury des World Venture Forums bestätigt. Das PIONEER LAB fördert Gründer:innen und Unternehmen in allen Phasen an neun Standorten in ganz Deutschland.

Die Entrepreneur Academy bildet einen integralen Bestandteil des PIONEER LABs und setzt die erfolgreiche Tradition von Hochschule Fresenius in der Förderung von Unternehmertum und Innovation fort.

Pressekontakt:
Carl Remigius Fresenius Education Group (CRFEG)Christine Schmitt
Pressesprecherin
Email: [email protected] der Gesellschaft: Alte Rabenstraße 2, 20148 Hamburg
Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 48484
Aufsichtsrat: Hermann Kögler (Vorsitzender), Ludwig Fresenius (stv. Vorsitzender)
Vorstand: Werner Unger (Vorsitzender), Matthias Martin, Kai MetznerWeitere Informationen und Hinweise über den Umgang mit Ihren Daten nach Art. 13, 14 DSGVO finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Diese E-Mail sowie eventuelle Anhänge können vertrauliche und / oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren oder Speichern sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.
This e-mail and any attachments may contain confidential and / or privileged information. If you are not the intended recipient or have received this e-mail in error, please notify the sender immediately and destroy this e-mail . Any unauthorized copying, storing, disclosure or distribution of the contents of this e-mail is strictly forbidden.
Original-Content von: PIONEER LAB, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel