5.8 C
Leipzig
Montag, 15. April 2024

Dominik Roth: So besetzen Unternehmen heute ihre Führungspositionen

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Dominik Roth ist Headhunter und Partner bei Mercuri Urval. Als dieser unterstützt er mit seinen innovativen Herangehens- und Sichtweisen sowohl Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Führungskräften als auch herausragende Top-Manager bei der Positionierung auf dem (verdeckten) Arbeitsmarkt. Wie Unternehmen auch heute noch Führungspositionen besetzen, hat der Experte im Folgenden verraten.

Der Druck aus dem Arbeitsmarkt auf die Unternehmen ist allgegenwärtig und hat nahezu alle Branchen fest im Griff. Besonders wenn es sich bei den vakanten Stellen um Führungspositionen handelt, stehen die Unternehmen vor wachsenden Herausforderungen. Ohne professionelle Unterstützung ist eine zufriedenstellende, nachhaltig richtige Besetzung daher kaum noch möglich. Dominik Roth ist Headhunter und Partner bei Mercuri Urval und kennt die Marktlage und die damit einhergehende prekäre Lage damit genau. „Eine ausgezeichnete Führungskraft zu finden, die Wachstum schafft und im Unternehmen bleibt, ist heute gar nicht mehr so einfach“, betont der Headhunter. Dabei spiele nicht das „Finden“, sondern die richtige „Auswahl“ die elementare Rolle. Dominik Roth hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Top-Managern zu unterstützen. Wie es auch heute noch gelingen kann, vakante Führungspositionen mit den richtigen Mitarbeitern zu besetzen und wie Mercuri Urval dabei helfen kann, hat Dominik Roth im Folgenden verraten.

„Headhunting hat sich grundlegend verändert.“

Fest steht: Das Thema Headhunting hat sich im Laufe der Zeit verändert. Während Headhunter früher oft als eine Art Vermittler gesehen wurden, die jemanden, dabei zumeist eine ihnen bekannte Person, empfehlen konnten, hat sich ihre Rolle heute grundlegend verändert. Der Weg führte über die systematische Suche geeigneter Kandidaten über herkömmliche, oft auch analoge Kanäle bis hin zur heutigen Position. Schließlich gestaltet sich die Suche heute transparent. Das heißt, Kandidaten sind heute vor allem durch die Digitalisierung nahezu überall zu finden – der Kandidatenmarkt per se ist vollkommen transparent. Eine besondere Rolle spielen dabei die sozialen Medien. Da die Suche damit weitaus leichter ist, als sie es noch vor einigen Jahren war, rückt der Fokus der Headhunter von der reinen Suche mehr und mehr zur richtigen Auswahl geeigneter Kandidaten und der zuvor stattfindenden Gewinnung beziehungsweise Überzeugung der Manager. Schließlich zeigt eine aktuelle Studie, dass etwa 50 Prozent der eingestellten Manager innerhalb von 18 Monaten scheitern. „Das liegt ganz einfach daran, dass der falsche Kandidat eingestellt wurde und man sich alleinig auf den sogenannten Track Record der Kandidaten, aber nicht auf die Evaluation der Persönlichkeit konzentriert hat“, mahnt Dominik Roth. „Meist wird der Fokus viel zu stark auf das Finden und Überzeugen der Kandidaten gelegt, während die Auswahl des wirklich passenden Kandidaten damit in den Hintergrund rückt.“ Wichtiger als beispielsweise der Track Rekord sind daher Aspekte des Verhaltens, seine Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und inwieweit der Kandidat so zu der DNA des Unternehmens passt, dass er dieses mit Sicherheit weiterbringen wird.

Wie die Mercuri Urval Unternehmen bei der Stellenbesetzung hilft

Umso wichtiger ist es heute, sich eine Personalberatung zur Seite zu stellen, die genau das beherzigt. Ein Partner, der seine Kunden in jedem Fall zum Erfolg führt, ist Mercuri Urval. Headhunter Dominik Roth betont: „Durch unsere über 50 Jahre lang bewährte, wissenschaftlich fundierte Methodik können wir mit einer 94-prozentigen Sicherheit vorhersagen, wie sich eine Führungskraft künftig verhalten wird – und können damit genau die Kandidaten auswählen, die die Unternehmen langfristig weiterbringen werden.“ Um diese Sicherheit zu gewährleisten, unterziehen die Experten von Mercuri Urval die Kandidatenprofile einer tiefgreifenden Analyse. Anhand von Persönlichkeits- und kognitiver Leistungstests sowie ausführlichen Tiefeninterviews erstellt er anschließend die Assessments. Dabei legt der erfahrene Personalberater besonderen Wert darauf, ob der individuelle Hintergrund der Kandidaten zu der DNA des Unternehmens und dessen Kultur passt. Auf dieser Grundlage gelingt es Dominik Roth, auch schwierige Führungspositionen passend zu besetzen und die Spitzenkräfte an das Unternehmen zu binden.

Sind Sie als Unternehmer auf der Suche nach geeigneten Führungskräften oder als Führungskraft selbst auf Jobsuche? Dann melden Sie sich jetzt bei Dominik Roth von Mercuri Urval (https://www.mercuriurval.com/de-de/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch!

Pressekontakt:
Dominik Roth
Mercuri Urval GmbH
https://www.mercuriurval.com/de-de/Pressekontakt von Dominik Roth:
Ruben Schäfer
[email protected]
Original-Content von: Dominik Roth, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel