5.8 C
Leipzig
Dienstag, 18. Juni 2024

Drehstart für MDR/ORF Koproduktion „Aus dem Leben“ – mit Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer in den Hauptrollen

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Vor kurzem sind die Dreharbeiten für die MDR/ORF-Koproduktion „Aus dem Leben“ gestartet. Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer spielen in dem Fernsehfilm ein Ehepaar, das durch den Schlaganfall der Frau plötzlich aus dem Leben gerissen wird.

Im Auftrag von MDR und ORF produziert Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH den Film für Das Erste. Neben Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer sind in weiteren Rollen Leonie Brill, Christian Erdmann, Irina Potapenko, Julia Koch und Ron Helbig zu sehen. Das Drehbuch stammt von Johann Bunners.

Zum Inhalt:

Als die Grundschullehrerin Sabine Schuster (Ann-Kathrin Kramer) überraschend einen Schlaganfall erleidet, beginnt für sie und ihren Ehemann Stefan (Harald Krassnitzer) nicht nur ein aufreibender Kampf gegen die Krankheit, sondern vor allem um ihre Liebe, ihr gemeinsames Leben und eine neue, der Ehe schon länger abhanden gekommene Leichtigkeit. Während Sabine in der Reha Vieles, wie Sprechen oder Laufen, erst wieder mühsam neu lernen muss, passt Stefan das Haus im thüringischen Ilmenau an die Bedürfnisse seiner Frau an. Doch Sabine ist so enttäuscht von ihrem Zustand, dass sie sich zunächst gegen alles sträubt, was ihrer Genesung zuträglich ist. Aus Scham meidet sie den Kontakt zu ihrem gewohnten Umfeld. Scheinbar verloren in den „Mühlen“ des Pflegesystems, bringt die von Stefan organisierte neue Pflegerin Iryna (Irina Potapenko) mit ihrer ganz eigenen, optimistisch-fordernden Art neue Hoffnung. Als sich abzeichnet, dass Sabine und Stefan den Kampf gegen die Erkrankung auf absehbare Zeit nicht gewinnen können, müssen sie sich fragen, ob ihre Liebe noch stark genug für ein gemeinsames Leben ist.

Der Liebesfilm „Aus dem Leben“ erzählt von der in Deutschland dritthäufigsten Erkrankung mit möglicher Todesfolge, dabei aber vor allem über die Herausforderungen an eine über 25 Jahre andauernde Liebe – mit dem Schauspielerehepaar Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer in den Hauptrollen.

Regie führt Kathrin Schmidt. Hinter der Kamera steht Markus Schott.

Gedreht wird in Thüringen und Köln voraussichtlich bis zum 28. September.

„Aus dem Leben“ ist eine Produktion der Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH (Produzenten: Bernd von Fehrn, Dagmar Konsalik) im Auftrag des MDR (Redaktion: Franka Bauer) und ORF (Redaktion: Sabine Renner-Lehner) für Das Erste.

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Hopp,
Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel