5.8 C
Leipzig
Sonntag, 25. Februar 2024

E-Commerce im Abwärtssog: So ebnet die ECOMMastery Onlinehändlern den Weg aus der Krise

Top Neuigkeiten

Rödental (ots) –

Der Onlinehandel ist in der Krise: Die Kaufzurückhaltung der Kunden, bedingt durch wirtschaftliche Unsicherheiten und veränderte Konsumgewohnheiten, stellt Unternehmen vor die Herausforderung, flexible Strategien zu entwickeln und ihre Onlinepräsenz zu stärken. Eduard Meisner und Sergej Djacenko, die Gründer der Agentur ECOMMastery, helfen ihren Kunden genau dabei: Indem sie Onlinehändler dabei unterstützen, ihre Onlineshops rentabel und zukunftsfähig auszurichten, ermöglichen sie es ihnen, ihre Umsätze deutlich zu steigern. Wie die ECOMMastery ihren Kunden den Weg aus der Krise ebnet, erfahren Sie im Folgenden.

Die Zeiten, in denen im E-Commerce schnelles Geld zu verdienen war, sind vorbei: Der Onlinehandel steckt derzeit tief in der Krise. Während die E-Commerce-Branche während der Pandemie einen beispiellosen Aufschwung erlebte, da viele Verbraucher verstärkt im Internet einkauften, hat sich das Bild inzwischen drastisch gewandelt. Der E-Commerce-Boom ist längst verklungen und die Verbraucher halten sich zurück. Angesichts des hohen Wettbewerbsdrucks sehen sich viele Onlinehändler mit einer unsicheren Zukunft konfrontiert. „Viele Marken haben ihre Lage während der Coronakrise falsch eingeschätzt“, erklärt Eduard Meisner, der gemeinsam mit Sergej Djacenko die Agentur ECOMMastery gegründet hat. „Sie haben optimistische Annahmen getroffen, die sich jetzt als unzutreffend erweisen. Die Folge ist, dass viele Shop-Betreiber nun vor der Herausforderung stehen, mit zu großen Lagerbeständen umzugehen. Daher ist es für jeden betroffenen Onlinehändler essenziell, rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um eine nachhaltige Zukunft zu sichern.“

„Wer darauf hofft, dass der Erfolg von allein zurückkehrt, wird früher oder später vom Markt verschwinden“, fährt Sergej Djacenko fort. „Entsprechend wichtig ist es, dass sich Shop-Betreiber an die veränderten Bedingungen anpassen, um sich auch weiterhin am Markt behaupten zu können.“ Mit ECOMMastery realisieren Eduard Meisner und Sergej Djacenko für ihre Kunden verkaufsstarke Onlineshops, mit denen der Umsatz und die Reichweite gesteigert werden können. Dabei verfolgen sie zwei grundlegende Ziele: Unabhängigkeit und Rentabilität. Durch individuelle Strategien, praxisnahes Expertenwissen und tiefgreifende Branchenkenntnis unterstützen sie ihre Kunden dabei, sich aus Abhängigkeiten von Verkaufsplattformen wie Amazon zu lösen. Ein besonderes Augenmerk legen sie zudem auf die Skalierung und Rentabilität der Onlineshops, um optimale Sichtbarkeit zu erreichen. Wie gut ihr Konzept funktioniert, wird unter anderem durch die Tatsache deutlich, dass sie als Preisträger mit dem German Web Award und dem Merchant Inspiration Award ausgezeichnet wurden, um ihre herausragenden Leistungen im Bereich des Onlinehandels anzuerkennen.

Eduard Meisner und Sergej Djacenko über die aktuelle Marktsituation

In der gegenwärtigen Marktsituation steigen die Preise allgemein an. Das betrifft nicht nur die Herstellungs- und Materialkosten, sondern auch die Ausgaben für die Beschaffung. Die Kosten für den Versand von Produkten durch Logistikunternehmen nehmen ebenfalls zu. Ähnliches gilt für Marketingmaßnahmen wie die Kosten pro Klick bei Plattformen wie Facebook. „Trotzdem können Unternehmen ihre Preise nicht einfach erhöhen, denn sie konkurrieren mit anderen Anbietern“, erklärt Eduard Meisner. „Einige dieser Konkurrenten haben möglicherweise zu viele Produkte auf Lager, weshalb sie versuchen, sie schnell zu niedrigeren Preisen zu verkaufen. Das führt dazu, dass die Kosten bekannter Marken steigen, während die Konkurrenz ihre Preise senkt oder beibehält. Die logische Folge ist ein Rückgang des gesamten Absatzvolumens.“

Natürlich beeinflusst die aktuelle Wirtschaftskrise auch die Verbraucher, die nun sparsamer sind und weniger konsumieren. Es ist zu erwarten, dass viele Onlinehändler dieser Situation nicht standhalten werden. Schätzungen zufolge könnten bis zu 80 Prozent der Marken verschwinden. Die verbleibenden 20 Prozent werden nicht darum herumkommen, neue Ideen zu realisieren, über den Tellerrand zu schauen und komplexe Strategien zu verfolgen. Damit das gelingt, empfiehlt es sich, professionelle Unterstützung durch einen erfahrenen Ansprechpartner in Anspruch zu nehmen, der über die erforderliche Branchenkenntnis verfügt.

So verschafft ECOMMastery ihren Kunden einen Wettbewerbsvorteil

Das Team von ECOMMastery berät Onlinehändler in dieser Hinsicht nicht nur umfassend, sondern begleitet sie auch bei jedem nötigen Schritt, damit sie sich erfolgreich gegen die Konkurrenz behaupten können. Indem sie ihren Kunden sämtliche Aufgaben im Bereich der Shop-Optimierung abnehmen, sorgen sie dafür, dass sie sich uneingeschränkt auf ihr Angebot konzentrieren können. Auf Basis relevanter Marktdaten leiten Eduard Meisner und Sergej Djacenko Erfolgspotenziale ab, um anschließend ein maßgeschneidertes Konzept zu entwickeln, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist. „Wir setzen auf zielführende Strategien, die wir nicht nur vielfach getestet, sondern auch ständig weiter optimiert haben“, sagt Sergej Djacenko. „Durch bewährte Prinzipien zur Umsatzmaximierung, darunter auch die Steigerung des Traffics und der Sichtbarkeit, verschaffen wir unseren Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“

Erfolgsgeschichten, die in Erinnerung bleiben

Dass die Maßnahmen der ECOMMastery funktionieren, bestätigen auch ihre Kundenergebnisse. Zahlreiche Marken konnten mit ihrer Hilfe ihre zuvor vernachlässigten Onlineshops skalieren und optimieren. „Insgesamt konnten wir nicht nur das Design und die Nutzerfreundlichkeit der Onlineshops unserer Kunden verbessern, sondern auch messbar den Traffic und die Sichtbarkeit erhöhen, was wiederum zu erheblichen Umsatzsteigerungen führte“, berichtet Eduard Meisner. „Entscheidend war dabei in allen Fällen, dass wir nicht auf vorgefertigte Lösungen setzen, sondern ganzheitlich an jedes einzelne Projekt herangehen.“

Die beeindruckenden Ergebnisse motivieren Eduard Meisner und Sergej Djacenko täglich dazu, ihr Bestes für ihre Kunden zu geben und weitere beeindruckende Erfolgsgeschichten zu schreiben.

Wollen auch Sie die aktuellen Herausforderungen der Krise überwinden und wollen sich dabei von erfahrenen Experten begleiten lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Eduard Meisner und Sergej Djacenko (https://www.ecommastery.de/) und vereinbaren Sie einen Termin, um schon bald neue Umsatzrekorde zu erzielen!

Pressekontakt:
Djacenko & Meisner Holding GmbH
Vertreten durch: Eduard Meisner & Sergej Djacenko
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://www.ecommastery.de/
Original-Content von: Djacenko & Meisner Holding GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel