5.8 C
Leipzig
Dienstag, 23. Juli 2024

Exzellenter Berufsstart: Lidl erhält erstmals „Great Start“-Auszeichnung / Auszubildende und Studierende wählen Lidl in Deutschland zum Top-Ausbildungsbetrieb

Top Neuigkeiten

Bad Wimpfen (ots) –

Die Lidl-Nachwuchstalente sind sich einig: Der Lebensmitteleinzelhändler gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben und erhält die „Great Start!“-Zertifizierung für den Zeitraum März 2024 bis März 2025 des international bekannten und unabhängigen Instituts „Great Place to Work“. Zum ersten Mal ließ der Frische-Discounter seine Auszubildenden, Abiturientenprogramm-Teilnehmer und dual Studierenden an der anonymen Online-Befragung teilnehmen, die Lidl sofort zum Top-Ausbilder wählten.

Bei der repräsentativen Umfrage rund um die Themen Glaubwürdigkeit, Fairness, Teamgeist, Stolz und Respekt vergaben die Teilnehmer exzellente Bewertungen für Lidl. Bei der umfassenden Befragung punktete Lidl mit seinem über den Lehrplan hinausgehenden Engagement in der Nachwuchsförderung: 80 Prozent der Teilnehmenden fühlen sich gut auf ihre zukünftigen Tätigkeiten vorbereitet und 83 Prozent bestätigen, sich jederzeit an ihren Ausbilder wenden zu können.

„Wir investieren gezielt in unsere Ausbildung. Es ist uns wichtig, unseren jungen Kollegen im Teamlidl einen optimalen Berufsbeginn zu bieten und sie individuell zu fördern. Daher freut es uns sehr, dass unsere Azubis und Studis uns so gut bewerten und wir die angesehene Auszeichnung erhalten“, sagt Marco Monego, Geschäftsleiter Personal bei der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG.

Ebenfalls überprüfte „Great Place to Work“ im Rahmen der Zertifizierung das Ausbildungskonzept sowie die Programme und die dazugehörigen Maßnahmen des Lebensmitteleinzelhändlers. Hier überzeugt Lidl mit seinem Ausbildungsprozess vom Recruiting über Lerninhalte bis hin zum Abschluss.

Als engagierter Arbeitgeber ist sich Lidl seiner Verantwortung bewusst, attraktive Arbeitsbedingungen für die Angestellten zu schaffen. Mit Auszeichnungen wie zuletzt der erneuten Zertifizierung zum „Top Employer“ belegt Lidl regelmäßig seine herausragende Mitarbeiterorientierung.

Karrierestart bei Lidl lohnt sich

Auch 2024 wird Lidl wieder vielen Berufseinsteigern eine Zukunftsperspektive mit finanzieller Sicherheit geben. Zum Ausbildungs- und Studienstart ab August profitieren die neuen Kollegen unter anderem von digitalen Lernplattformen, Vergünstigungen in einer bundesweiten Fitnessstudiokette und verschiedenen Onlineshops sowie von einer überdurchschnittlichen Vergütung: Azubis erhalten im ersten Lehrjahr monatlich 1.100 Euro, im zweiten 1.200 Euro und im dritten 1.350 Euro. Die Teilnehmer der Abiturientenprogramme verdienen ab dem ersten bis zum sechsten Lehrmonat 1.200 Euro, vom siebten bis zum 18. Ausbildungsmonat 1.350 Euro, ab dem 19. Monat werden sie übertariflich bezahlt. Das Entgelt der dual Studierenden liegt jeweils monatlich im ersten Jahr bei 1.500 Euro, im zweiten bei 1.600 Euro und im dritten bei 1.800 Euro. Zusätzlich zum Gehalt erhalten alle Azubis, Abiturientenprogramm-Teilnehmer und Studierenden Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Mit den Abschlüssen bietet Lidl zahlreiche Karrierewege sowie eine Vielfalt an nationalen und internationalen Jobperspektiven. Zu den Vorteilen gehören ebenfalls eine unbefristete Anstellung und ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement.

Mehr Informationen zum Ausbildungs- und Studienangebot sowie die aktuellen Stellenaus-schreibungen unter jobs.lidl.de/schueler

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl in Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel