5.8 C
Leipzig
Samstag, 2. März 2024

FW Dresden: Brand auf einer Schultoilette in der 16. Grundschule

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Wann: 7. Februar 2024 09:53 – 11:30 Uhr

Wo: Josephinenstraße/Seevorstadt

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang schwarzer Rauch aus einem Fenster der ersten Etage des Schulgebäudes. Die insgesamt 276 Schülerinnen und Schüler sowie 60 Bedienstete hatten das Schulgebäude rechtzeitig verlassen und waren in die Turnhalle auf dem Schulgelände geflüchtet. Drei Schüler im Alter zwischen 9 und 10 Jahren meldeten sich bei den Einsatzkräften und klagten zum Teil über Reizungen der Atemwege, weil sie Brandrauch eingeatmet hatten. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser transportiert. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen mit einem Strahlrohr in die Schultoilette vor und löschten den Brand. Mit Elektrolüftern wurde der Brandrauch aus dem Gebäude entfernt und gleichzeitig die Rauchausbreitung verhindert. Dadurch war es möglich, dass der Schulbetrieb nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen fortgesetzt werden konnte. Kurz bevor die Einsätzkräfte abrücken wollten, meldete sich ein weiterer Junge, welcher ebenfalls zum Ausschluss einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 42 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Übigau und Altstadt, der Rettungswachen Pieschen und Friedrichstadt, der B-Dienst sowie der U-Dienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel