5.8 C
Leipzig
Dienstag, 18. Juni 2024

FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dresden am 14. Mai 2024

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Ersthelfer löscht Küchenbrand

14. Mai 2024; 10:35 – 11:30 Uhr

Wo: Holbeinstraße/Striesen

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert, weil über den Notruf 112 Flammen aus dem Fenster einer Küche im vierten Obergeschoß einer Wohnung in einem Mehrfamiliengebäude gemeldet wurden. Vor Ort angekommen, stellte sich die Lage für die Einsatzkräfte jedoch bei weitem nicht mehr so dramatisch dar. Aus noch zu ermittelnder Ursache war es in der Küche zu einem Brand gekommen. Zum Zeitpunkt des Ereignisses befand sich ein 12-jähriges Mädchen in der Wohnung, welches sich jedoch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Mit rußverschmiertem Gesicht wurde sie notärztlich versorgt, blieb am Ende jedoch unverletzt. Ein Handwerker, welcher sich zufällig in dem Objekt aufhielt, bemerkte den Brand und nahm mit drei Eimern Wasser die Brandbekämpfung auf. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, waren die Flammen gelöscht und nur noch Belüftungsmaßnahmen notwendig. Der 55-jährige blieb ebenfalls unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Alarmiert wurden zu diesem Einsatz wurden 60 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Striesen und Altstadt, der Rettungswache Leuben, Der B-Dienst sowie der U-Dienst alarmiert.

Vegetationsbrand

14. Mai 2024; 15:19 – 16:00 Uhr

Wo: Heinrich-Mann-Straße/Niedersedlitz

26 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt sowie der Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz wurden zu einem Vegetationsbrand alarmiert. Hinter einer Kindertagesstätte brannten auf einer Fläche von etwa 40 Quadratmetern Wiese, mehrere Büsche und Ansammlungen von weißen Pappelsamen, welche seit geraumer Zeit im gesamten Stadtgebiet deutlich zu sehen sind. Mit zwei Strahlrohren wurde die Brandbekämpfung aufgenommen, wodurch sich die starke Rauchentwicklung rasch verflüchtigte und die Flammen gelöscht werden konnten. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel