9.9 C
Leipzig
Mittwoch, 28. September 2022

FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dresden vom 6. September 2022

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Der Rettungsdienst wurde in den vergangenen 24 Stunden insgesamt 194 Mal alarmiert. In 46 Fällen kam ein Notarzt zum Einsatz. Einmal musste der Rettungshubschrauber Christoph 38 innerhalb der Stadt eingesetzt werden. Weiterhin wurden 212 qualifizierte Krankentransporte durchgeführt.
Die Feuerwehr wurde in diesem Zeitraum zu sechs Brandeinsätzen und in 23 Fällen zu Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. Außerdem kam es zu zwei Fehlalarmen durch automatische Brandmeldeanlagen.

Datum: 6. September 2022 18:11 – 21:57 Uhr
Einsatzort: Teplitzer Straße

Bei einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW sind am gestrigen Abend insgesamt fünf Personen verletzt worden.
Aus noch zu ermittelnder Ursache waren ein PKW Mercedes Benz, ein VW Passat sowie ein Seat Arona zusammengestoßen. Da initial mehrere Verletzte gemeldet wurden, alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Dresden zahlreiche Rettungsmittel und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Während ein Notarzt gemeinsam mit den Besatzungen der Rettungswagen eine Sichtung der Verletzten vornahm, sicherten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Unfallstelle und nahmen auslaufende Betriebsmittel auf. Außerdem wurde ein Gully eingedeicht, um eine Ausbreitung der Betriebsmittel in die Kanalisation zu verhindern. Durch den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) wurde der Transport der fünf Verletzten in geeignete Kliniken koordiniert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Teplitzer Straße musste temporär voll gesperrt werden. Im Einsatz waren 56 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Striesen und Altstadt, der B-Dienst, der OrgL sowie Rettungsmittel mehrerer Rettungswachen und die Stadtteilfeuerwehr Kaitz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel