5.8 C
Leipzig
Samstag, 20. April 2024

FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Landeshauptstadt Dresden vom 21. Februar 2024

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Der Rettungsdienst wurde in den vergangenen 24 Stunden insgesamt 233 Mal alarmiert. In 64 Fällen kam ein Notarzt zum Einsatz. Weiterhin wurden 197 qualifizierte Krankentransporte durchgeführt.
Die Feuerwehr wurde in diesem Zeitraum zu sechs Brandeinsätzen alarmiert. 17 Mal erfolgte die Alarmierung zur Leistung von Technischer Hilfe. Außerdem kam es zu vier Fehlalarmen, welcher durch eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst wurden.

PKW kollidiert mit Straßenbahn

Wann: 21. Februar 2024 14:53 – 16:15 Uhr

Wo: Hansastraße/Großenhainer Straße, Innere Neustadt

Aus noch zu ermittelnder Ursache war es zur Kollision zwischen einer Straßenbahn und einem PKW gekommen. Die Straßenbahn hatte den PKW auf der Fahrerseite getroffen und das Fahrzeug noch mehrere Meter mitgeschleift. Der 63-jährige Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und schwer verletzt. Die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt. Während der Rettungsdienst den Patienten medizinisch versorgte, sicherten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle sowie die Fahrzeuge. In enger Kooperation mit dem Rettungsdienst wurde entschieden, dass zur schonenden Rettung des Patienten Teile des Fahrzeuges entfernt werden müssen. Mit hydraulischen Rettungsgeräten wie einer Rettungsschere bzw. einem Rettungsspreizer wurde das Dach des PKW entfernt und der Patient aus dem Unfallfahrzeug gerettet. Mit einem Rettungswagen erfolgte im Anschluss der Transport in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen musste der betroffene Bereich für den Verkehr gesperrt werden. Davon war auch der ÖPNV betroffen. Im Einsatz waren 24 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt, der Rettungswachen Pieschen und Neustadt sowie der B-Dienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Pierre Steffen Bedrich
Telefon: 0351/8155-297
Mobil: 0151 – 58239907
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel