5.8 C
Leipzig
Sonntag, 25. Februar 2024

FW Dresden: Küchenbrand

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Wann: 28. Januar 2024 03:46 – 05:42 Uhr

Wo: Andreas-Schubert-Straße/Südvorstadt

Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, drang aus einem angekippten Fenster im 1. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses dichter Brandrauch und es war deutlicher Feuerschein zu erkennen. Die Einsatzkräfte nahmen sofort die Suche nach Personen sowie die Brandbekämpfung auf. Ein 21-jähriger sowie ein 18-jähriger Bewohner wurden durch die Feuerwehr gerettet und ins Freie gebracht. Die Männer wurden vom Rettungsdienst medizinisch gesichtet, blieben jedoch unverletzt. Währenddessen ging ein Trupp mit einem Strahlrohr in die Brandwohnung vor. Durch das Setzen eines mobilen Rauchschutzvorhanges konnte die Rauchausbreitung in den Treppenraum vermieden werden. Dabei handelt es sich um ein Metallgestell, welches in die Türzarge geklemmt wird. Daran ist ein Vorhang angebracht, der den Rauchaustritt aus der Türöffnung stark minimiert. Die weitere Personensuche blieb ohne Befund und der Brand von Kücheneinrichtungen konnte mit einem Kleinlöschgerät schnell bekämpft werden. Im Anschluss fanden umfassende Belüftungsmaßnahmen statt, um den giftigen Brandrauch aus der Wohnung zu entfernen. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt, der B-Dienste sowie der U-Dienst. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel