5.8 C
Leipzig
Sonntag, 19. Mai 2024

FW Dresden: Meterhohe Flammen rufen die Feuerwehr auf den Plan

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Wann: 5. April 2024 01:43 – 04:33 Uhr

Wo: Löbtauer Straße/Löbtau

Die Feuerwehr wurde alarmiert, weil Anrufer bis zu drei Meter hohe Flammen gemeldet hatten. Aus noch zu ermittelnder Ursache brannte auf einer Länge von etwa fünf Metern eine Hecke hinter einem Firmengebäude. Daneben stand eine vollkommen verbrannte Papiersammeltonne. Mit einem Strahlrohr wurde der Brand gelöscht und eine Ausbreitung verhindert. Zu diesem Einsatz wurden 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Übigau und Löbtau, der Rettungswache Friedrichstadt, der B-Dienst sowie der U-Dienst alarmiert.
Nur knapp 15 Minuten später rückten dieselben Kräfte auf die Fröbelstraße aus. Initial wurde die Feuerwehr um 02:49 Uhr zum Brand eines Gebüsches alarmiert. Allerdings stellte sich die Lage vor Ort deutlich dramatischer dar. Hinter einer etwa drei Meter hohen Mauern waren neben einer starken Rauchentwicklung auch etwa fünf Meter hohe Flammen zu sehen. Es brannte eine etwa 20 Quadratmeter große Gartenlaube. Mit zwei Strahlrohren führten mehrere Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung durch. Um an verborgene Glutnester zu gelangen mussten Teile des Daches aufgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel