5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 17. Juli 2024

FW Dresden: Personenrettung aus der Elbe

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

30. April 2024 13:28 – 14:44 Uhr

Wo: Elbe

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden am Mittag an die Elbe in Höhe eines Steges unweit des Ballhaus Watzke alarmiert. Dort trieb ein Rollstuhl im Fluss. Passanten wiesen die Einsatzkräfte vor Ort auf eine Person hin, welche etwa 300 Meter von der Fundstelle des Rollstuhles stromabwärts trieb. Während sich der Rettungsdienst über die Pieschener Allee zum Ufer auf den Weg machte, ließen Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen ein Rettungsboot zu Wasser und begaben sich zur Fundstelle der Person. Der 57-jährige Mann war bedingt ansprechbar und wurde durch die Einsatzkräfte an Land gerettet. Dort erfolgte unverzüglich die notärztliche Versorgung und nach der Herstellung der Transportfähigkeit erfolgte der Transport in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hergang des Sachverhaltes aufgenommen und prüft auch, in wieweit der Rollstuhl dem Mann zuzuordnen ist. Im Einsatz waren 28 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Übigau, Löbtau und Altstadt, der Rettungswache Friedrichstadt sowie der B-Dienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel