3.7 C
Leipzig
Samstag, 4. Februar 2023

FW Dresden: Personenrettung aus Müllfahrzeug

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Datum: 28. Dezember 07:30 – 08:16 Uhr

Einsatzort: Bürgerstraße Ecke Oschatzer Straße

Eine mutmaßlich obdachlose Person hatte in einem Papiersammelbehälter Unterschlupf gefunden und vermutlich die Nacht darin verbracht. Am heutigen morgen wurde die Tonne vom Team eines Entsorgungsunternehmens entleert. Nachdem der Inhalt der Tonne in das Müllfahrzeug gekippt wurde, vernahmen die Arbeiter Hilferufe, die sie jedoch nicht zuordnen konnten. Vor der nächsten Entleerung waren die Hilferufe immer noch zu hören, woraufhin sie den Laderaum kontrollierten und im Inneren die Person feststellten. Sie wählten den Notruf und verständigten die Rettungskräfte. Nachdem die alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst die Einsatzstelle erreichten, wurde der geöffnete Laderaum zum Teil entleert und ein Trupp verschaffte sich mit einer Steckleiter Zugang zum Innenraum. Der Patient wurde über die Leiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Glück im Unglück – der Mann trug lediglich eine Fußverletzung davon. Er wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Einer der Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens wurde mit Kreislaufproblemen vor Ort versorgt. Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt und Übigau, der Rettungswache Friedrichstadt sowie der B-Dienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel