5.8 C
Leipzig
Donnerstag, 29. Februar 2024

FW Dresden: Zwei Brände mit mehreren Verletzten zur selben Uhrzeit fordern die Feuerwehr Dresden

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Ausgedehnter Brand eines Ladengeschäftes

Wann: 5. Februar 2024 seit 14:01 Uhr

Wo: Franz-Lehmann-Straße/Mickten

Über den Notruf 112 wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren Brandgeruch und eine starke Rauchentwicklung weithin sichtbar. Als die ersten Einsatzfahrzeuge die Einsatzstelle erreichten, war der Bereich Franz-Lehmann-Straße und Leipziger Straße in dichten Brandrauch eingehüllt. Innerhalb von wenigen Sekunden breitete sich der Brand, angefacht durch im Stadtgebiet seit mehreren Stunden herrschenden Sturmböen, weiter aus. Auf der Gebäuderückseite schlug den Einsatzkräften eine Flammenwand entgegen und aus der Eingangstür eines Ladengeschäftes im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses drang beißender, teerschwarzer Qualm. Während der Lageerkundung kam es im Gebäude zu einer Verpuffung. Durch die dabei entstandene plötzliche und massive Rauchausbreitung wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Er kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die 46-jährige Inhaberin des Ladengeschäftes wurde mit Verbrennungen und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.
Mehrere Trupps unter Atemschutz nahmen von der Front- und Rückseite des Gebäudes gleichzeitig die Brandbekämpfung auf. Sie bargen mehrere Gasflaschen aus dem Gebäude. Parallel dazu wurde das Gebäude geräumt und die Mieter temporär in einer Straßenbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe untergebracht. Der Brandrauch zog durch geöffnete Fenster in mehrere Wohnungen des Gebäudekomplexes und führte dort zu einer starken Verqualmung. Die Feuerwehr kontrollierte mit Messgeräten alle umliegenden Wohnungen und rette zwei Personen mit Brandfluchthauben aus einer dieser Wohnungen. Darüber hinaus wurden mehrere Haustiere wie Katzen und Hunde ebenfalls von den Einsatzkräften ins Sicherheit gebracht. In Summe wurden 12 Personen medizinisch gesichtet und vor Ort betreut. Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Die Belüftungs- und Kontrollmaßnahmen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Polizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz sind 48 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Übigau und Altstadt, der Rettungswache Neustadt, der B-Dienst sowie der U-Dienst.

Balkonbrand breitet sich in Wohnung aus

Wann: 5. Februar 2024 14:06 – 16:25 Uhr

Wo: Albert-Wolf-Platz/Prohlis

Nur fünf Minuten nach der Alarmierung zum Brand in Dresden-Mickten wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Brand alarmiert. Im ersten Obergeschoss eines Wohnhochhauses war auf einem Balkon aus noch zu ermittelnder Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich rasch aus und griffen auf die Wohnung über. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Gebäudes konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Allerdings zogen sich einige von ihnen dabei Verletzungen zu. Sie atmeten Rauch ein oder knickten bei der Flucht um. Insgesamt sieben Patienten wurden durch den Rettungsdienst medizinisch gesichtet. Drei von ihnen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Mehrere Trupps unter Atemschutz nahmen mit einem Strahlrohr die Brandbekämpfung auf und löschten die Flammen. Personen wurden in der Wohnung nicht angetroffen. Im Anschluss wurde mit Elektrolüftern der betroffene Bereich belüftet und der Brandrauch aus dem Gebäude entfernt. Im Einsatz waren 48 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Striesen, Altstadt und Löbtau, der Rettungswachen Friedrichstadt, Leuben und Reick, der A-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehren Lockwitz und Niedersedlitz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: [email protected]
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel