5.8 C
Leipzig
Dienstag, 23. Juli 2024

FW LK Leipzig: Schwerer Verkehrsunfall in Markranstädt

Top Neuigkeiten

Markranstädt (ots) –

Heute Morgen gegen 05:20 Uhr ereignete sich in Markranstädt an der Kreuzung Zwenkauer Straße / Straße der Einheit ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten ein VW Polo und ein Skoda Octavia, wobei die Fahrerin des VW Polo im Fußraum eingeklemmt wurde.
Die eingesetzten Feuerwehren aus Gärnitz, Döhlen/Quesitz und Markranstädt befreiten die Person mit hydraulischem Rettungsgerät. Dabei wurde eine so genannte große Seitenöffnung“ geschaffen, um die Patientin achsengerecht zu befreien.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde an beiden Fahrzeugen das Batteriemanagement durchgeführt und der Brandschutz sichergestellt.
Insgesamt wurden bei dem Unfall 4 Personen verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Eingesetzte Kräfte:

FF Markranstädt
FF Döhlen/Quesitz
FF Gärnitz
RTW Zwenkau
RTW markranstädt
NEF Zwenkau
2x RTW Stadt Leipzig
3x Streifenwagen PD Leipzig
1x Verkehrsunfalldienst PD Leipzig

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig
Mike Köhler
E-Mail: [email protected]
https://kfv-lk-l.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel