5.8 C
Leipzig
Montag, 15. April 2024

Herzhafte vegane Genussmomente zum Osterfest

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Hier kommt ein absoluter Oster-Leckerbissen, der garantiert allen schmeckt! Ob Fleischliebhaber*innen, Flexitarier*innen, Veganer*innen oder irgendwas dazwischen – diese veganen Schnitzelrouladen von Greenforce mit karamellisierten Möhren werden alle lieben. Und so geht’s:

Zutaten für etwa 6 Rouladen

Rouladen & Füllung:

– 1 Packung Easy To Mix Schnitzel von Greenforce (https://www.greenforce.com/products/veganes-schnitzel?_pos=1&_sid=93ea60227&_ss=r)
– 2 Zwiebeln
– 6 Essiggurken
– 2 EL Senf

Soße:

– 60g Easy To Mix Bratensauce von Greenforce (https://www.greenforce.com/products/vegane-bratensosse)
– 540ml Wasser

Karamellisierte Möhren:

– 400g Möhren
– 1 Knoblauchzehe
– ½ TL Ahornsirup
– 50ml Orangensaft
– 150ml Gemüsebrühe
– 1 EL Margarine
– 1 Bund frische Petersilie
– Salz & Pfeffer
– 3 EL Mandelblättchen

Zubereitung Rouladen

– Easy To Mix Schnitzel nach Anleitung mixen und kurz beiseitestellen. Zwiebel schälen, würfeln und die Gewürzgurken halbieren. Aus der Schnitzel-Masse nach Anleitung etwa sechs 10x15cm große Schnitzel formen und mit Senf bestreichen. Die Zwiebel-Würfel und Essiggurken etwa 3cm vom unteren Rand platzieren und dann die Rouladen von unten her aufrollen und die Seiten verschließen.
– Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
– Als nächstes etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen kurz anbraten. Danach die Soße nach Packungsanleitung zubereiten. Jetzt die Rouladen in eine Auflaufform legen und mit der Soße bedecken. Im Backofen für etwa 30 Minuten garen.

Zubereitung Möhren

– Währenddessen die Möhren zubereiten. Hierfür die Möhren putzen, schälen und das Grün entfernen. Den Knoblauch schälen und sehr fein schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
– Margarine, Ahornsirup, Salz und Pfeffer in einer Pfanne erhitzen und die Möhren zusammen mit dem Knoblauch darin anbraten. Gemüsebrühe und Orangensaft dazu geben und die Möhren bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten weich köcheln lassen. Zum Schluss mit Petersilie und Mandelblättchen garnieren.
– Die Rouladen aus dem Ofen holen und mit den Möhren und der Soße genießen!

Mit leckeren Alternativen inspirieren

Das Münchner Startup Greenforce widmet sich seit 2020 pflanzlichen Innovationen, die als Pulverprodukt oder fertig zubereitet im Kühlregal erhältlich sind. Mit seinen leckeren veganen Alternativen will das Foodtech Unternehmen zu mehr pflanzlichen Gerichten inspirieren und damit einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt leisten.

Mischen, backen, naschen: Neu im Sortiment sind die Backmischungen Cheezecake und Cinnamon Rolls, die ganz einfach gelingen. Auch die Fertiggerichte im Glas mit beliebten Klassikern, wie den Köttbullar, sind neu im Onlineshop unter www.greenforce.com verfügbar.

ÜBER GREENFORCE

Gründer Thomas Isermann bildet gemeinsam mit Hannes-Benjamin Schmitz den Vorstand der GREENFORCE FUTURE FOOD AG. Mit seiner Omnichannel-Strategie und über 90 Mitarbeitenden verfolgt das Foodtech Startup die Mission, pflanzliche Ernährung als gesellschaftliche Norm zu etablieren. Zu den prominentesten Investoren zählen unter anderem der Münchner Feinkosthändler Michael Käfer, TV-Moderator Joko Winterscheidt, Fußballnationalspieler Thomas Müller oder Holger Beeck, Ex-Deutschlandchef von McDonalds. Das Münchner Unternehmen zählt zu den am schnellsten wachsenden plant-based Foodtech Unternehmen in ganz Europa. Innerhalb der letzten 12 Monate konnte GREENFORCE seine Retail-Präsenz stark ausbauen und ist mittlerweile bei über 14.200 Einzelhändlern (u.a. Rewe, Edeka, Müller, Kaufland, Tegut, Globus und Hit) erhältlich.

Pressekontakt:
Natalie Wunsch
Agentur muxmäuschenwild
+49 30 755 66 794
[email protected]
Original-Content von: GREENFORCE FUTURE FOOD AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel