5.8 C
Leipzig
Montag, 15. April 2024

hpc DUAL verstärkt Geschäftsführung: Christoph Niemöller steigt in digitale Briefzustellung ein

Top Neuigkeiten

Wien (ots) –

Die hpc DUAL, der führende Anbieter für duale, digitale Briefzustellung in Deutschland, Österreich und der Schweiz, erweitert ihr Team um den früheren Mediaprint-Geschäftsführer Christoph Niemöller. Niemöller verantwortet künftig als CFO die kaufmännischen Agenden der Gruppe und wird sich insbesondere auch um den gezielten Ausbau des Deutschland-Geschäfts kümmern.Mit der Verpflichtung von Christoph Niemöller als weiterem Geschäftsführer in der Holding ergänzt die hpc DUAL ihr Team um einen ausgewiesenen Experten in den Bereichen FRW, Controlling, Druck und Logistik und richtet ihre Strukturen nicht zuletzt als Antwort auf das Wachstum der vergangenen Jahre neu aus. „Wir freuen uns, dass wir die kaufmännischen Agenden mit dem Wechsel von Christoph Niemöller zu uns wieder vollständig zurück ins Haus holen und von nun an intern in versierten Händen wissen“, so Peter May, Geschäftsführer hpc DUAL. Gleichzeitig geht vom Neuzugang ein wesentlicher strategischer Impuls für die weitere Geschäftsentwicklung aus. „Christoph Niemöller ist nicht nur eine wertvolle Bereicherung für uns als hpc DUAL, sondern auch ein Statement. Durch seine jahrelange Erfahrung und überzeugende Expertise ist er für uns eine wichtige Schlüsselperson für den deutschen Markt und wird uns bei der strategischen Ausrichtung stark unterstützen. Wir haben in Deutschland viel vor. Wir werden unsere Position und den Vertrieb gezielt weiter ausbauen. Dafür ist Christoph genau der richtige“, führt Josef Schneider, Geschäftsführer von hpc DUAL, dazu aus.

Niemöller wechselt aus der Medienbranche ins Digitalgeschäft

Vor seinem Wechsel zu hpc DUAL war Niemöller über 25 Jahre in führender Position in der Medienbranche aktiv. Als Geschäftsführer der in Osnabrück ansässigen NOZ MEDIEN, einem der zehn größten Zeitungshäuser Deutschlands, trieb er die Digitalisierung des Unternehmens maßgeblich voran und war unter anderem für die Initiierung, Begleitung und Umsetzung von richtungweisenden Strategieprozessen verantwortlich. 2018 wechselte Niemöller als Geschäftsführer zur „Kronen Zeitung“ und übernahm zeitgleich auch die Geschäftsführung in der Mediaprint. In dieser Position war er vor allem für die kaufmännische Agenden sowie Druck und Logistik verantwortlich und setzte wesentliche Impulse für die strategische Neuausrichtung des Unternehmens. Mit der gezielten Entscheidung für einen Wechsel ins Digitalgeschäft verlässt Niemöller die Zeitungsbranche und freut sich nun auf den nächsten Karriereschritt bei hpc DUAL. „Ich bin bereit für eine neue berufliche Herausforderung und freue mich auf meine neue Aufgabe in einem so zukunftsweisenden Geschäftsfeld. Ich bin sehr überzeugt von unserem Geschäftsmodell und daher froh, auch als Anteilseigner bei der hpc DUAL mit einzusteigen.“, so Christoph Niemöller. „In Österreich arbeiten bereits über 90 Prozent der Gemeinden mit unserer Lösung, während in Deutschland noch großer Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung besteht. Mit meiner langjährigen Erfahrung möchte ich die deutsche Verwaltung dabei unterstützen, sich hier besser aufzustellen, und dadurch gezielte Impulse für die strategische Ausrichtung der hpc DUAL in Deutschland setzen.“

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitteKontakt:
hpc DUAL Österreich Pressestelle
Kathrin Pauser
[email protected]
+43 (0) 664 80869155
Original-Content von: hpc DUAL Österreich, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel