5.8 C
Leipzig
Donnerstag, 18. April 2024

HZA-DD: Mit Schmuggelzigaretten und gefälschten Kennzeichen unterwegs/ Fast 189.000 Zigaretten sichergestellt/ Fahrer auf der Flucht

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

Landkreis Görlitz: In den frühen Morgenstunden des 25. Juli 2023 fiel einer gemeinsamen Streife von Zoll und Bundespolizei ein augenscheinlich schwer beladener PKW mit polnischen Kennzeichen auf. Der Audi war auf der S 126 von Weißkeisel in Richtung Weißwasser unterwegs.
Trotz Aufforderung mittels Anhaltesignal entzog sich das Fahrzeug durch mehrfache gewagte Manöver der Kontrolle. Der letztendlich eingesetzte Nagelgurt brachte den PKW nach rund einem Kilometer zum Stehen. Der Fahrer flüchtete in ein angrenzendes Waldstück. Die sofortige Nachsuche blieb erfolglos.
Die anschließende Kontrolle des Fahrzeugs ergab, dass die angebrachten polnischen Kennzeichen gefälscht waren. Im Innenraum befanden sich zudem zwei deutsche Dublettenkennzeichen.
Der komplette Fahrgastraum und der Kofferraum waren mit unversteuerten Zigaretten beladen. Insgesamt zählten die Zöllner fast 189.000 Stück.
Der entstandene Steuerschaden beläuft sich auf über 40.000 Euro.
Das Zollfahndungsamt Dresden hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dresden
Pressesprecherin
Heike Wilsdorf
Telefon: 0351-4644-1044
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel