15.6 C
Leipzig
Freitag, 9. Juni 2023

Intensive Reinigung und brillanter Glanz ganz ohne Vorspülen: die neuen, revolutionären Finish Ultimate Plus Caps

Top Neuigkeiten

Heidelberg (ots) –

– Finish Ultimate Plus mit der neuen, innovativen CYCLESYNC-Technologie.
– Finish verspricht eine intensive Reinigung, die die Notwendigkeit an Vorspülen weiter reduziert.
– Mit den Finish Ultimate Plus Caps wird selbst Eingebranntes effektiv entfernt – ganz ohne Vorspülen.

Die neuen Finish Ultimate Plus Caps von Reckitt versprechen eine intensive Reinigung, selbst während des ECO-Programms, und überzeugen mit der innovativen CYCLESYNC-Technologie. Die Finish Ultimate Plus Caps wirken sogar bei Eingebranntem und ermöglichen es, selbst bei stark verschmutztem Geschirr auf das Vorspülen zu verzichten – das Beste von Finish in Sachen Reinigung und Glanz.

Brillanter Glanz und intensive Reinigung

Finish bringt die Spülmaschinennutzung mit den neuen Ultimate Plus Caps auf das nächste Level, denn sie kombinieren innovative Technik mit herausragender Leistung. Die revolutionäre CYCLESYNC-Technologie sorgt dafür, dass der richtige Inhaltstoff* genau zur richtigen Zeit freigesetzt wird, um die Reinigungsleistung zu maximieren. „Finish Ultimate Plus wurde über Jahre hinweg entwickelt und ist unsere bisher größte Innovation“, sagt Kamila Golebiewska, F&E-Leiterin für Ultimate Plus. Das revolutionäre Produkt sorgt für eine intensive Reinigung, entfernt selbst Eingebranntes und verleiht dem Geschirr brillanten Glanz – und das ganz ohne unnötiges Vorspülen.

Nachhaltig reinigen mit Finish

Neben der Aufklärung über den bewussten Umgang mit Wasser fokussiert sich die Marke darauf, umweltfreundlichere Produkte wie die neuen Finish Ultimate Plus Caps zu entwickeln. Die Caps zeichnen sich durch einen 15 Prozent geringeren Chemikaliengehalt im Vergleich zu herkömmlichen Finish Power All in 1 Produkten aus. Außerdem sind alle Finish Verpackungen recycelbar, wodurch Finish zu einer nachhaltigeren Kreislaufwirtschaft beiträgt.

Am 22. März ist Weltwassertag

Der Weltwassertag wurde 1992 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen und bietet jährlich die Gelegenheit, die eigenen Gewohnheiten im Haushalt kritisch zu hinterfragen und Wasserverschwendung entgegenzuwirken. Finish arbeitet stetig daran, Produkte nachhaltiger zu gestalten und Ressourcen zu sparen und nimmt den Weltwassertag am 22. März daher ebenfalls zum Anlass, um darauf aufmerksam zu machen, dass schon kleine Veränderungen, wie beispielweise auf unnötiges Vorspülen zu verzichten, Großes für die Umwelt bewirken können.

2020 wurde daher die #FinishspartWasser-Kampagne ins Leben gerufen Die Kampagne klärt darüber auf, dass durch das Vorspülen von Geschirr, neben Zeit und Energie, jedes Mal bis zu 24 Liter Wasser verschwendet werden. Denn rund 40 Prozent der Deutschen spülen immer noch ihr Geschirr vor.**

Finish hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Innovationen weiter voranzutreiben und bietet mit Reinigungscaps wie den neuen Ultimate Plus Produktlösungen, die keine Vorspülung mehr erfordern, um perfekt saubere Ergebnisse zu erzielen – für eine saubere und gesündere Welt.

*Inhaltsstoff: Enzym

**The Lifesights Company GmbH (2019): Wasserverschwendung beim Geschirrspülen in Deutschland

Pressekontakt:
Pressebüro Reckitt
presse.reckitt@hkstrategies.com
+49 30 288758-77
Original-Content von: Reckitt Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel