5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 21. Februar 2024

Jannik Käfer von XELO: Mit Webseite und Video zum Erfolg für den Mittelstand

Top Neuigkeiten

Greven (ots) –

Die Digitalisierung bietet heute ungeahnte Möglichkeiten für den Unternehmenserfolg – eine Chance, die sich zahlreiche Unternehmen immer noch entgehen lassen. Jannik Käfer möchte das ändern und hat es sich mit seinem Unternehmen XELO zur Aufgabe gemacht, den deutschen Mittelstand mit einem modernen Internetauftritt dabei zu unterstützen, seinen Status zu festigen und erfolgreich neue Kunden und Bewerber anzuziehen. Warum viele Unternehmen das Potenzial der Webseite unterschätzen und warum XELO einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, verrät der Experte in diesem Artikel.

Die Webseite ist die Visitenkarte eines jeden Unternehmens: Schließlich stellt sie für potenzielle Neukunden oder Bewerber oft den ersten Kontakt dar – und auch auf Bestandskunden sowie die eigenen Mitarbeiter hat ein professioneller Onlineauftritt großen Einfluss. Dennoch halten zahlreiche Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand an veralteten Strukturen fest: Die Website ist, wenn vorhanden, meist unattraktiv und standardmäßig aufgebaut – die digitalen Möglichkeiten werden schlicht ignoriert. „Wer den Schritt in Richtung Digitalisierung nicht mitgeht, wird schon bald nicht nur Kunden und Mitarbeiter verlieren, sondern ist im schlimmsten Fall nicht mehr zukunftsfähig und wird von der Konkurrenz überrollt“, warnt Jannik Käfer, Geschäftsführer von XELO.

„Umso wichtiger ist es, dass der deutsche Mittelstand nun umdenkt und sich digital aufstellt, um das eigene Potenzial optimal auszuschöpfen“, so der Experte weiter. Mit XELO hat es sich Jannik Käfer zur Aufgabe gemacht, mittelständische Unternehmen mit einem ganzheitlichen Konzept, bestehend aus einer professionellen Webseite, hochwertigem Bild- und Videomaterial sowie Werbeanzeigen nicht nur sichtbar zu machen, sondern als Spitzenreiter ihrer Branche zu präsentieren. So schaffen es die Betriebe, nicht nur das Vertrauen neuer Kunden und Bewerber zu gewinnen, sondern auch Bestandskunden und Mitarbeiter langfristig an sich zu binden.

Ein ganzheitliches Konzept für einen professionellen Onlineauftritt

„Dass sie den Ernst der Lage nicht erkennen, wird vielen Unternehmen bald zum Verhängnis werden“, prophezeit Jannik Käfer. Wer sich dann doch professionelle Unterstützung suchen möchte, findet sich in einem Onlinedschungel voller Dienstleister wieder, in dem fehlende Expertise, lange Wartezeiten und 08/15-Webseiten, die keine Ergebnisse liefern, keine Seltenheit sind. Mit XELO greift Jannik Käfer die Missstände der Branche an, indem er seinen Kunden ein Gesamtkonzept bietet, das das volle Potenzial aus ihrem Onlineauftritt herausholt und zuverlässige Ergebnisse liefert. „Eine veraltete Webseite sendet falsche Signale“, so der Experte. „Es ist wichtig, die Firmen als das zu präsentieren, was sie wirklich sind: professionelle Unternehmen und attraktive Arbeitgeber.“

Neben einer starken Webseite, die ihr Unternehmen als Branchenführer darstellt, gehören authentische Bilder und Videos, die möglichen Neukunden und Bewerbern einen Einblick in das Unternehmen verschaffen und damit großes Vertrauen aufbauen, zum Konzept. Dafür besuchen Jannik Käfer und sein Team ihre Kunden vor Ort und nehmen das Bildmaterial, das optimal auf die Webseite abgestimmt ist, selbst auf. „Begrüßen den Besucher einer Webseite bewegte Bilder, die einen echten Einblick in das Unternehmen ermöglichen, werden Emotionen erzeugt und tiefes Vertrauen aufgebaut“, erklärt der Experte. Zudem hat er bereits oft die Erfahrung gemacht, dass Imagefilme auch bei den eigenen Mitarbeitern gut ankommen, weil sie das Zugehörigkeitsgefühl stärken und ihnen dabei helfen, sich besser mit ihrem Arbeitgeber zu identifizieren. Auf Wunsch ergänzt Jannik Käfer den modernen Internetauftritt durch ansprechende Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram. Im Gegensatz zu anderen Agenturen legt XELO dabei großen Wert auf die persönliche und individuelle Zusammenarbeit. Auch nach der Zusammenarbeit steht Jannik Käfer seinen Kunden jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung und kümmert sich um Wartung und Service.

Mit XELO zum erfolgreichen Wachstum für den Mittelstand

Die Expertise, die hinter XELO steckt, ist beeindruckend: Bereits seit 2017 ist Jannik Käfer im Bereich des Webdesigns tätig und hat seitdem unzählige Webseiten aufgebaut. Im internationalen Umfeld entwickelte er seine Fähigkeiten weiter und lernte, YouTube-Kanäle aufzubauen und professionell zu filmen. Seit er beide Kompetenzen miteinander verknüpft, gelingt es ihm, Ergebnisse zu liefern, die kaum zu toppen sind. Das bestätigen auch zahlreiche erfolgreiche Kundengeschichten: So hat XELO für einen Kunden mithilfe einer Webseite und eines Imagefilms beispielsweise 15 Bewerbungen in 30 Tagen generieren können, während es vorher gar keine Bewerber gab. Für einen anderen Kunden konnte er durch lokale Werbeanzeigen die Neukundenanzahl verdreifachen.

„Mit einer geeigneten Strategie ist es heute extrem einfach, Bekanntheit zu erlangen und qualifizierte Kunden und Bewerber anzuziehen. Wer die digitale Welt hingegen ignoriert, verliert“, so der Geschäftsführer von XELO. Seine Mission ist es, den Unternehmen zu zeigen, dass es jetzt an der Zeit ist, sich zukunftssicher zu positionieren. Zudem möchte Jannik Käfer dem deutschen Mittelstand dabei helfen, mit einer modernen Webseite und ansprechenden Videos und Imagefilmen nicht nur den hart erarbeiteten Status zu erhalten, sondern auch die große Chance der Digitalisierung nutzen, um gesund und nachhaltig zu wachsen.

Sie wünschen sich, dass Ihr Unternehmen zum Kunden- und Fachkräftemagneten wird und wollen sich dabei von einem erfahrenen Experten unterstützen lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Jannik Käfer (https://www.xelo.de/) von XELO und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
XELO Webdesign, Marketing & Film
Jannik Käfer
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://xelo.de/
Original-Content von: XELO Webdesign, Marketing & Film, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel