5.8 C
Leipzig
Samstag, 2. März 2024

Kempa wird offizieller Partner der Handball-Bundesliga GmbH

Top Neuigkeiten

Köln/Balingen (ots) –

Kempa, Sportartikel- und Sportlifestyle-Hersteller, ist ab sofort Partner der Handball-Bundesliga GmbH. Die Partnerschaft beinhaltet zahlreiche Aktivierungen. Dazu zählen unter anderem die Belegung von Werbeflächen und Hospitality bei den reichweitenstarken HBL-Handballevents. Beide Unternehmen vereinbarten eine Mindestlaufzeit der Partnerschaft von vier Jahren.

Als offizieller Ausrüstungspartner wird die gesamte HBL-Crew beim HBL-Super Cup und beim REWE Final4 um den DHB-Pokal mit Kempa ausgestattet. Dazu kommen umfangreiche Logopräsenzen im HBL-Umfeld, wie z.B. auf der HBL-Homepage. Zur Partnerschaft zählt auch eine offizielle HBL-Kollektion, die von beiden Partnern vertrieben wird.

„Die Kooperation mit der HBL ist ein lautes Bekenntnis zum Handball in Deutschland. Partner der stärksten Handballliga der Welt zu sein, unterstreicht unsere Ausrichtung und Strategie im Handball. Die HBL stärkt die Wahrnehmung und Präsenz von Kempa in der nationalen und internationalen Handballwelt durch ihre reichweitenstarken Plattformen und Events.“, erklärt Melanie Steinhilber, Director Markets und Mitglied der Geschäftsleitung der uhlsport GmbH.

Tim Grothaus, Head of Sponsoring bei Kempa ergänzt: „Als führende Handballmarke hat die vertrauensvolle und starke Partnerschaft mit der stärksten Liga der Welt für uns einen sehr hohen Stellenwert. Mit dem REWE Final Four und dem HBL-Super Cup wird Kempa weiterhin hautnah bei den Highlights des Handballjahres dabei sein.“

Als Saisonhöhepunkt des deutschen Handballs mit großer nationaler und internationaler Strahlkraft ist das Pokalfinale des deutschen Handballs fester Bestandteil der Partnerschaft. Beim REWE Final4 um den DHB-Pokal ist Kempa als „Offizieller Ausrüster der LIQUY MOLY Handball-Bundesliga“ durch LED-Bandenwerbung, Video-Einspieler sowie mit Hospitality, Promotion und einem Anzeigenpaket präsent und erreicht 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauern in der LANXESS arena Köln sowie ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen.

Ähnliche Aktivierungen beinhaltet die Partnerschaft beim HBL-Super Cup. Beim offiziellen Saisonauftakt der Handball-Bundesligen spielen der Deutsche Meister und der DHB-Pokalsieger den ersten Titel der Saison in der Sportstadt Düsseldorf aus. Im kommenden Jahr wird die HBL-Veranstaltung erstmals um den Super Cup der Handball-Bundesliga der Frauen verstärkt. Dieser Event zum Saisonauftakt komplettiert die Aktivierung des Sportartikel- und Sportlifestyle-Herstellers Kempa.

„Kempa passt perfekt zur HBL. Wie wir, geht Kempa keine Kompromisse bei Qualität ein. Viele unserer leistungsstarken Clubs und Profis werden bereits durch Kempa unterstützt und profitieren von Qualität, Funktionalität und Modernität der Produktpalette. Und ebenso wie wir investiert Kempa in mehr Nachhaltigkeit. Auch deswegen sind wir davon überzeugt, dass wir die vor uns liegenden Spielzeiten und großen Handballhighlights erfolgreich und im Sinne des Handballs nutzen werden“, so Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga GmbH.

Kempa wird zudem im international ausgerichteten „HBL-TV“, der HBL-eigenen Streamingplattform, werblich präsent sein. Ebenso, wie im Umfeld der HBL-App „START7“, dem weltweit ersten Handball Fantasy Manager-Spiel, welches die HBL als zusätzliches Digitalisierungsprojekt erfolgreich betreibt.

Die Kooperation zwischen Kempa und der HBL GmbH wird abgerundet durch ganzjährige Kommunikationsmaßnahmen, die unter anderem auf der offiziellen HBL-Webseite sowie auf den reichweitenstarken Social Media-Kanälen der Handball-Bundesliga GmbH umgesetzt werden.

Pressekontakt:
Linda Gurski
Jr. Social Media & PR-Managerin
uhlsport GmbH
Klingenbachstraße 3
D-72336 Balingen-Engstlatt
Mail: [email protected]
Original-Content von: uhlsport GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel