5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 21. Februar 2024

Laura Möller übernimmt die Leitung von K.I.E.Z. / VC-Investorin wird neue Direktorin bei K.I.E.Z.

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Laura Möller hat zum 01. Januar 2024 die Leitung des Künstliche Intelligenz Entrepreneurship Zentrum (K.I.E.Z.) übernommen. Sie folgt auf Dr. Tina Klüwer, die Ende 2023 ins Bundesministerium für Bildung und Forschung wechselte.

Mit Laura Möller holt K.I.E.Z. eine erfahrene VC-Investorin an Bord. Ihre umfangreiche Expertise im Bereich Venture Capital wird zum nachhaltigen Erfolg der von K.I.E.Z. begleiteten Unternehmen beitragen. Insbesondere durch ihre Tätigkeiten als aktive Investorin und Mitglied verschiedener Beiräte hat sie ein tiefes Verständnis für die zielgerichtete Unterstützung von Start-ups in den verschiedenen Wachstumsphasen. Über ihr breites und vielfältiges Netzwerk wird sie K.I.E.Z. enger mit Gründer:innen und Investor:innen in Berlin und Deutschland verbinden.

Laura Möller sieht den neuen beruflichen Herausforderungen mit großer Vorfreude entgegen. „Mit K.I.E.Z. und seinen über 50 KI-Unternehmen ist in den vergangenen zwei Jahren ein ganz neues universitätsnahes Start-up-Ökosystem in Berlin entstanden“, betont Laura Möller. „Meine Mission ist es, K.I.E.Z. verstärkt auch auf privatwirtschaftliche Akteure auszurichten, damit wir Berlin als Standort für KI-Innovationen nachhaltig etablieren“, so Möller.

„Ich freue mich sehr, dass wir Laura Möller für die Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Volker Hofmann, Geschäftsführer der Humboldt-Innovation und Mitglied von Science & Startups, dem Verbund der Gründungszentren der Berliner Universitäten. „Ihr Erfahrungsschatz und ihre Expertise sind in vielerlei Hinsicht ein Gewinn für K.I.E.Z.“, so Hofmann weiter.

Die 35-jährige Betriebswirtin machte ihren Master-Abschluss in European Studies an der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin und Technischen Universität Berlin, bevor sie bei IBB Ventures und später bei Burda Principal Investments anheuerte.

Laura Möller ist verheiratet und hat einen Sohn.

Über K.I.E.Z.

Das Künstliche Intelligenz Entrepreneurship Zentrum (K.I.E.Z.) fördert Gründungen wissenschaftsnaher Unternehmen im Bereich Künstlicher Intelligenz. Das Serviceangebot ist auf die spezifischen Bedürfnisse von KI-Startups ausgerichtet und umfasst die gesamte Innovationskette: von der Identifizierung von Gründungspotenzialen in der KI-Forschung über die gezielte Unterstützung in der Inkubationsphase bis hin zu einem KI-Accelerator-Programm.

K.I.E.Z. wird getragen von Science & Startups, dem Verbund der Gründungszentren der Berliner Universitäten – Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin in Kooperation mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

K.I.E.Z. ist eines von bundesweit vier EXIST-Modellvorhaben für mehr Gründungen im KI- Bereich und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert sowie vom Land Berlin kofinanziert.

Pressekontakt:
Anja Kunack
T: +49 176 41252348
E-Mail: [email protected]
www.kiez.ai
Original-Content von: K.I.E.Z. – Künstliche Intelligenz Entrepreneurship Zentrum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel