5.8 C
Leipzig
Montag, 15. April 2024

Leitender Regierungsdirektor Jörn Ortel ist neuer Leiter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Wilhelmshaven

Top Neuigkeiten

Wilhelmshaven (ots) –

Künftig wird der Leitende Regierungsdirektor (LRDir) Jörn Ortel die Geschicke des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) Wilhelmshaven lenken. Die Erste Vizepräsidentin des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw), Vizepräsidentin Petra Müller, hat mit ihrer Ansprache die Wichtigkeit der BwDLZen als zentrales Element und „Enabler“ bei der aktuellen Refokussierung auf die Landes- und Bündnisverteidigung hervorgehoben und die Dienstgeschäfte auf den neuen Leiter übertragen.

„Mit Dankbarkeit blicke ich auf die letzten Jahre zurück“ sagte der scheidende Behördenleiter, LRDir Ferdinand Hansen, in seiner Abschiedsrede während des feierlichen Leitungswechsels. Mehr als acht Jahre hatte Hansen die Leitung des BwDLZ in Wilhelmshaven inne. In weiteren Stationen seiner Karriere war er unter anderem zweimal als Leiter der Abteilung Verwaltung in Auslandseinsätzen sowie in unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Wehrverwaltung im Inland, z.B. als Leiter mehrerer Kreiswehrersatzämter in Ost- und Norddeutschland sowie als Leiter des Berufsförderungsdienstes tätig. Nun verabschiedet er sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Zu den geladenen Gästen zählte u.a. auch die Bürgermeisterin von Wilhelmshaven, Astrid Zaage, die in ihrem Grußwort dem scheidenden Leiter für „die gemeinsame Zusammenarbeit in und für die Region“ dankte und den neuen Leiter in der Stadt Wilhelmshaven willkommen hieß.

„Ich freue mich auf die neuen und interessanten Aufgaben“ sagte Ortel bei seiner Antrittsrede. Dabei kann der Leitende Regierungsdirektor auf einen breiten Erfahrungsschatz bei der Bundeswehr zurückgreifen. Seinen Einstieg hatte Ortel 1987 als Soldat auf Zeit, bevor er in die zivile Laufbahn wechselte. Zuletzt war Ortel als Fachgebietsleiter im Verpflegungsamt der Bundeswehr in Oldenburg tätig.

Als Ortsbehörden sind die 42 BwDLZen in Deutschland dafür zuständig, dass der Dienst der Streitkräfte in den rund 1.500 Dienststellen reibungslos funktioniert. Von der Truppenküche über die Materialbewirtschaftung, von der Geländebetreuung über Reparaturarbeiten in den Gebäuden – all dies und vieles mehr zählt zum Aufgabenbereich eines BwDLZ. Sie gehören zum Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen und sind dem BAIUDBw unterstellt.

Das BwDLZ Wilhelmshaven ist am größten Bundeswehrstandort für die Dienststellen in Wilhelmshaven sowie Teile des Landkreises Friesland zuständig. Rund 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich u.a. um den größten Marinehafen und insgesamt um ca. 7.000 Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Beschäftigte in 21 Liegenschaften. Das BwDLZ ist aber auch mit seinen ca. 260 Auszubildenden sowie Anwärterinnen und Anwärtern ein wichtiger Faktor für die örtliche Wirtschaft. Diese werden dort in gewerblich-technischen, medizinischen und Verwaltungsberufen ausgebildet.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum IUD
Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr Fontainengraben 200
53123 Bonn
[email protected]
Original-Content von: PIZ Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel