5.8 C
Leipzig
Montag, 24. Juni 2024

Mediendossier zur sechsteiligen MDR-Serie „Wer wir sind“ – mit Lea Drinda und Franziska Weisz in den Hauptrollen

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Wir möchten auf unser digitales Mediendossier zur neuen sechsteiligen MDR-Serie „Wer wir sind“ aufmerksam machen – in den Hauptrollen spielen Lea Drinda und Franziska Weisz. Ab 10. November ist die komplette Serie in der ARD Mediathek abrufbar, jeweils drei Folgen laufen darüber hinaus am FilmMittwoch, 15. November, 20.15 Uhr, und am Freitag, 17. November, 22.20 Uhr im Ersten.

Das Mediendossier finden Sie hier (https://www.mdr.de/presse/mediendossier/mediendossier-wer-wir-sind-100.html)

Kurzinhalt:

In Halle eskaliert ein Aufeinandertreffen verschiedener Jugendgruppen und der Polizei. Es endet in Plünderungen, Festnahmen und mit einer Schwerverletzten. Dieser Abend verändert das Leben einer Handvoll Umweltaktivisten um die angehende Abiturientin Luise (Lea Drinda) und ist der Auslöser für ihre politische Radikalisierung. Luise beginnt, den Erwachsenen immer mehr zu misstrauen, allen voran ihrer Mutter Catrin (Franziska Weisz), die als Hauptkommissarin in einer Einheit für jugendliche Straftäterinnen und Straftäter ermittelt.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Sebastian HenneTel.: (0341) 3 00 63 76,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel