5.8 C
Leipzig
Sonntag, 25. Februar 2024

Mit vielen nationalen und internationalen Stars: MDR überträgt 29. José Carreras Gala im Kampf gegen Leukämie

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

An der Seite von Gastgeber und Stifter José Carreras werden am Donnerstag, 14. Dezember 2023, Stephanie Müller-Spirra und Sven Lorig durch die emotionale Benefizgala führen, um Spenden zu sammeln und über die heimtückische Krankheit aufzuklären. Das MDR-Fernsehen überträgt „Die José Carreras Gala 2023“ ab 20.15 Uhr live aus Leipzig. Die Sendung ist im Anschluss 30 Tage in der ARD Mediathek abrufbar. Begleitet wird die diesjährige Gala von einer besonderen Aktion: „Klavier 300“ sucht Pianistinnen und Pianisten, die helfen, dass 300 Minuten lang das Klavier in der Leipziger Media City nicht verstummt. Denn jede Minute bedeutet Geld im Kampf gegen Leukämie.

Plötzlich ändert sich das Leben von einer Sekunde auf die andere… In Deutschland erkrankt einer von 75 Männern und eine von 99 Frauen im Laufe des Lebens an Leukämie. Alle 41 Minuten erhält ein Patient hierzulande die Diagnose Blutkrebs. Als selbst einmal Betroffener engagiert sich José Carreras seit vielen Jahren im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit.

Gemeinsam mit Stephanie Müller-Spirra und Sven Lorig sowie vielen nationalen und internationalen Stars führt der Startenor am 14. Dezember wieder durch einen emotionalen Abend – einer Mischung aus berührenden Schicksalen schwerkranker Menschen und viel Musik, um Spenden im Kampf gegen Leukämie sowie gegen andere schwere Blut- und Knochenmarkserkrankungen zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. zu sammeln.

Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem Herbert Grönemeyer, der bereits zum fünften Mal die Gala unterstützt, Johnny Logan, Wincent Weiss, Bülent Ceylan, Raphaela Gromes, Marianne Rosenberg, Santiano, Michael Schulte, Christina Stürmer und voXXclub.

Am Spendentelefon engagieren sich für den guten Zweck Prominente wie Mariella Ahrens, Jens Atzorn, Luise Bähr, Marwa Eldessouky, Ronja Forcher, Peter Hardenacke, Sebastian Jacoby, Jenny und John Jürgens, Matze Knop, Tobias Künzel, Robert Lohr, Axel Schulz, Jürgen Tonkel und Katarina Witt.

Aktion „Klavier 300“

Die diesjährige José Carreras Gala wird auch das Jubiläum „300 Jahre Bach in Leipzig“ feiern. Deshalb wird es während der Live-Sendung eine besondere Aktion geben: Für 300 Jahre Bach sollen 300 Minuten Bachmusik und andere klassische Komponisten erklingen. Denn: Jede Minute bedeutet 30 Euro. Das Geld für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. fließt am Ende aber nur, wenn das Klavier 300 Minuten lang nicht verstummt, also ununterbrochen gespielt wird.

Die renommierte Konzertpianistin und Bachkennerin Serra Tavsanli nimmt diese Challenge an – freut sich aber über jede Unterstützung aus Leipzig und Umgebung. Gesucht werden Pianistinnen und Pianisten, die Serra Tavsanli für einige Minuten am Klavier ablösen und ihre Lieblingsstücke vor Ort in der Leipziger Media City zu Gehör bringen. Der Startschuss dieser Aktion fällt am 14. Dezember um 17.30 Uhr innerhalb von „Brisant“ im Ersten. Die fünf Stunden werden darüber hinaus auf dem MDR-Youtube-Kanal und in der ARD Mediathek live gestreamt.

Freiwillige Unterstützer sind gebeten, sich unter folgender Adresse anzumelden: [email protected]

Sie erhalten dann genauere Informationen zum Ablauf.

José Carreras Leukämie-Stiftung

Die José Carreras Leukämie-Stiftung fördert wissenschaftliche Forschungs-, Infrastruktur- und Sozialprojekte. 1987 erkrankte Stifter José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den gemeinnützigen Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die dazugehörige Stiftung. Seither wurden über 235 Millionen Euro an Spenden gesammelt und fast 1500 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämatologischer/onkologischer Erkrankungen, die Förderung von jungen Wissenschaftlern im Rahmen von Stipendienprogrammen sowie die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. 2019 wurde die José Carreras Leukämie-Stiftung von der Deutschen Universitätsstiftung und dem Stifterverband als Wissenschaftsstiftung des Jahres ausgezeichnet. Der Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen.

Weitere Informationen zur 29. José Carreras Gala gibt es hier: www.josecarrerasgala.de

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Katrin Stolle, Tel.: (0341) 3 00 64 53, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel