5.8 C
Leipzig
Freitag, 1. März 2024

Neue MDR-Show zeigt „Promis am Limit“

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

In der neuen MDR-Show „Promis am Limit“ überwinden wagemutige TV-Stars ihre Ängste. Begleitet werden sie dabei von MDR-Reporter Jan Weskott, der sie an ihr persönliches Limit lockt. Moderiert wird die Sendung, die ab sofort in der ARD Mediathek abrufbar ist und am 15. Oktober um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen gesendet wird, von Sarah von Neuburg.

Was sind die geheimen Ängste von „Brisant“-Moderatorin Marwa Eldessouky, Sterne- und Fernsehkoch Robin Pietsch, Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch oder den Moderatoren René Kindermann und Peter Imhof?

Welcher dieser Promis fürchtet sich vor Geistern, wer gibt nicht gern die Kontrolle ab und wer hat die absurde Angst vor einer ganz bestimmten Obstsorte? MDR-Reporter Jan Weskott darf sich in der neuen MDR-Show „Promis am Limit“ von seiner richtig fiesen Seite zeigen und die TV-Stars an ihr persönliches Albtraum-Limit führen.

Ob im Thüringer Zoopark Erfurt, auf dem traditionsreichen Sachsenring oder auf dem Flugplatz in Bautzen, überall wartet eine ganz besondere Challenge. Die teilnehmenden Stars wissen im Vorfeld nicht, was ihnen an ihrem persönlichen „Tag der Angst“ tatsächlich bevorsteht. Denn: Es gibt kein Drehbuch und keine Absprachen.

Wie weit wagen sich die Promis über ihr persönliches Angst-Limit hinaus? In „Promis am Limit“ blickt Moderatorin Sarah von Neuburg gemeinsam mit den teilnehmenden TV-Stars auf ihre ganz besonderen Challenges.

„Promis am Limit“ ist ab dem 13. Oktober 30 Tage in der ARD Mediathek verfügbar.

Die Sendung ist barrierefrei und steht auch mit Audiodeskription zur Verfügung.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 6432, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel