5.8 C
Leipzig
Samstag, 13. Juli 2024

NEW MUSIC AWARD 2023 von ARD und Deutschlandfunk Nova: Ayliva ist die „Durchstarterin des Jahres“

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Am 14. Dezember verleihen die jungen Programme der ARD und Deutschlandfunk Nova zum 16. Mal gemeinsam den „NEW MUSIC AWARD“. Der Preis für die „Durchstarter:in des Jahres“ geht in diesem Jahr an Ayliva aus Recklinghausen. Der MDR ist traditionell Federführer der Veranstaltung. ARD Audiothek und alle beteiligten Radiowellen übertragen die Veranstaltung ab 20 Uhr.

Neben dem Award für den vielversprechendsten Newcomer-Act Deutschlands vergeben die beteiligten Programme im Rahmen des „NEW MUSIC AWARDS“ auch 2023 einen Preis für die „Durchstarter:in des Jahres“. Dieser Preis geht an einen Act, der im letzten Jahr den Durchbruch feiern konnte, auch dank der Unterstützung der jungen ARD-Programme und Deutschlandfunk Nova. Zu hören ist dies in einer gemeinsamen Radioshow am 14. Dezember zwischen 20 und 22 Uhr, die bei allen beteiligten Wellen und in der ARD Audiothek zu hören sein wird.

„Dieser Preis ist eine Ehre für mich“

In einer Abstimmung unter den beteiligten Sendern fiel die Wahl in diesem Jahr auf Ayliva aus Recklinghausen. Ayliva konnte in diesem Jahr mehrere Erfolge für sich verbuchen und Rekorde brechen. Dazu zählte u.a. eine ausverkaufte Tour durch die größten Arenen Deutschlands, mit „Schwarzes Herz“ ein Nummer 1-Album in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie zahlreiche Streaming-Hits. Mit insgesamt 15 Songs, die gleichzeitig in den Single-Top100 platziert waren, hat sie mehr Titel dort platzieren als jede andere Künstlerin vor ihr. Dank über 40 Millionen Streams in der ersten Woche nach der Album-Veröffentlichung konnte Ayliva auch hier einen neuen Rekord aufstellen. Mit einer so gut wie ausverkauften Tour im nächsten Jahr wird ihr Erfolg auch 2024 nicht abreißen.

Ihren „NEW MUSIC AWARD“ bekam Ayliva bereits am 6. Dezember in Berlin überreicht. Die Musikerin nahm ihn begeistert entgegen: „Das ist so unreal. Meine Mama freut sich jedes Mal, wenn ich im Radio laufe. Irgendwie kriegt sie das immer mit, filmt es und schickt es mir. Die eigene Stimme im Radio zu hören und sich zu fragen ‚Bin ich das?‘ – das ist cool. Und dieser Preis darum eine Ehre für mich. 2023 war ein sehr anstrengendes Jahr für mich, aber ich glaube, dass harte Arbeit sich wirklich auszahlt. Der NEW MUSIC AWARD ist der beste Beweis dafür.“

Die Preisübergabe ist Teil der gemeinsamen NEW MUSIC AWARD-Radioshow, die am 14. Dezember von 20 bis 22 Uhr zeitgleich bei allen beteiligten Programmen im Radio zu hören sein wird. Für die zweite Award-Kategorie „Newcomer des Jahres“ hat zudem jedes der beteiligten Programme einen vielversprechenden Musikact aus seiner Region nominiert. Diese werden in einer exklusiven Videoserie in der ARD Mediathek vorgestellt. Eine Jury aus Vertretern und Vertreterinnen der teilnehmenden Sender sowie den zwei externen Juroren „Alle Farben“ und „ClockClock“ entscheidet, wer den Preis in Händen halten wird.

Die Nominierten von ARD und Deutschlandfunk Nova in alphabetischer Reihenfolge:

BERQ aus Hamburg, nominiert von FRITZ (RBB)

Blumengarten aus Velbert, nominiert von 1LIVE (WDR)

BROSKI 036 aus Bremen, nominiert von Bremen NEXT (Radio Bremen)

BUNT. aus Hamburg, nominiert von N-JOY (NDR)

Cary aus Leipzig, nominiert von MDR SPUTNIK (MDR)

Damona aus Schwabsoien, nominiert von PULS (BR)

Henry & The Waiter aus Frankfurt (Main), nominiert von YOU FM (HR)

Kasi aus Freiburg, nominiert von DASDING (SWR)

Luna Morgenstern aus Köln, nominiert von Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio)

Tim Baldus aus Kirkel, nominiert von UNSERDING (SR)

Der „NEW MUSIC AWARD“

Der „NEW MUSIC AWARD“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von PULS (BR), Bremen NEXT (RB), DASDING (SWR), 1LIVE (WDR), Fritz (RBB), MDR SPUTNIK, N-JOY (NDR), UNSERDING (SR), Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio) sowie YOU FM (HR). Kraftklub, Ennio, OK Kid, Céline, Antilopen Gang, Rote Mütze Raphi sowie weitere Künstler, Künstlerinnen und Bands, die inzwischen erfolgreich große Hallen und Festivals in Deutschland bespielen, haben den begehrten Newcomer-Musikpreis der ARD in den Vorjahren gewonnen.

www.newmusicaward.de

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55, E-Mail:
[email protected]
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel