5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 19. Juni 2024

POL-SE: Kreis Segeberg – Öffentlichkeitsfahndung nach Vermisstem (Foto)

Top Neuigkeiten

Bad Segeberg (ots) –

Die Polizei fahndet nach dem vermissten Simon Z. aus dem Kreis Segeberg und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Der Vermisste wurde letztmalig am Dienstag, den 05.09.2023, gesehen, als er gegen 18.00 Uhr von zu Hause aufbrach. Seitdem ist er unbekannten Aufenthalts. Möglicherweise ist er nach Verlassen des Zuhauses in Wrist in einen Zug gestiegen und befindet sich nun im süddeutschen Raum.

In Anbetracht der Dauer des Fernbleibens kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 18-jährige Vermisste dringend Hilfe benötigt.

Er ist 1,80 – 1,85 Meter groß und von schlanker Statur. Er hat dunkelblonde Haare und trägt vermutlich eine Brille. Er dürfte mit einer blauen verwaschenen Jeans, einem schwarzen Kapuzenpullover (vermutlich von Adidas), einer grau/schwarzen Jacke (vermutlich von Jack Wolfskin) und hellblauen Turnschuhen bekleidet sein.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher erfolglos.

Hinweise zum Verbleib von Simon Z. nimmt die Kriminalpolizei Bad Segeberg unter 04551 – 8840, die 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Medienvertreter werden um Veröffentlichung der Fahndung gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2011
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel