5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 24. Juli 2024

Schöne Bescherung nach der Black Week: Geschenke, die Menschen verbinden

Top Neuigkeiten

Bocholt (ots) –

Weihnachten rückt näher, der Druck steigt: Socken, Parfums und Wellness-Bäder gehen immer, überraschen aber keinen mehr. Wir geben drei Tipps für Technologie-Geschenke, die nicht ganz so nahe liegen. Innovativ, stylisch – und hergestellt in Deutschland.

Wintersport: gut geschützt auf der Piste

Outdoor-Smartphones boomen: Robust gebaut und mit ausdauerndem Akku trotzen sie Kälte und Witterung. Beim Skifahren, Snowboarden oder Tourengehen sind sie ein zuverlässiger Begleiter – ob im Rucksack, auf der Hütte oder im Skilift. Das Gigaset GX4 steckt Erschütterungen, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen locker weg und lässt sich auch mit feuchten Händen oder Handschuhen bedienen. Das Gerät ist „Made in Germany“ und sein starker Wechsel-Akku kann vom Nutzer selbst ausgetauscht werden. Neben GPS sind auch die Ortungsdienste Galileo, Glonass, Beidou und QZSS an Bord. Bei Amazon (https://www.amazon.de/stores/page/93C9E349-4304-4ECD-A6FE-F0AC08CCF98C?ingress=2&visitId=2bde26ed-b560-444a-8f27-8e8716d80484&ref_=ast_bln) ab 300 Euro.

Eltern: Bei Mama ist alles in Ordnung

Millionen ältere Menschen in Deutschland leben allein. Sie möchten möglichst lange unabhängig bleiben, wünschen sich im Falle eines Falles aber auch schnelle Hilfe vor Ort. Häufig fühlen sich hier die erwachsenen Kinder in der Pflicht. Ein smartes Festnetztelefon kann unterstützen: Das Gigaset EASY CARE 600A ist ein schnurloses Telefon mit großen Tasten, Anrufbeantworter, separatem Hilfe-Taster und Bewegungsmelder. Bleibt beispielsweise die morgendliche Aktivität in der Wohnung aus, kann das Gerät selbstständig Kontakt zu sorgenden Angehörigen herstellen – ganz ohne Internetanschluss oder Cloud-Anbindung. Im Online-Shop (https://www.gigaset.com/de_de/gigaset-easy-care-600a/?bvstate=pg:2/ct:r) für rund 200 Euro.

WLAN-Router: Telefonie-Funktionen nutzen

Viele Internetverträge kommen mit eigenem Telefonanschluss – Festnetznummern sind häufig inkludiert. Und vorhandene Router wie FRITZ!Box oder Speedport haben bereits eine eingebaute DECT-Basis. Das heißt, kompatible Mobilteile lassen sich direkt verbinden und schon sind Festnetz-Telefonate möglich. Das Gigaset Comfort 500HX arbeitet mit allen gängigen Routern zusammen – selbst der Zugriff auf das zentrale Telefonbuch ist möglich. Bei Amazon (https://www.amazon.de/Gigaset-S30852-H3061-R101-Comfort-500HX-Silver-Black-Schwarz-Silber/dp/B09VSBQLJV?ref_=ast_sto_dp) erhältlich schon für unter 60 Euro. Und wenn es etwas mehr sein darf: Die Telefone aus der Comfort 500-Familie (https://www.gigaset.com/de_de/gigaset-comfort-500/) gibt es auch mit eigener Basisstation, digitalem Anrufbeantworter oder im Bundle mit mehreren Handsets.

Pressekontakt:
Gigaset Communications GmbH
Raphael Dörr
[email protected]
Original-Content von: Gigaset AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel