9.9 C
Leipzig
Mittwoch, 28. September 2022

So findet dich der User ganz schnell online

Top Neuigkeiten

Wenn du eine neue Webseite wie etwa einen Blog oder einen Shop erstellt hast, möchtest du natürlich, dass möglichst viele Nutzer auf deine Seite gelangen. Damit das gelingt, musst du deine Seite vor allem bei den gängigen Suchmaschinen so platzieren, dass die von möglichst vielen Usern gesehen werden. Darüber hinaus gibt es aber auch noch einige weitere Tipps, damit dich User ganz schnell online finden!

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist ein weitläufiges Feld mit unzähligen verschiedenen Faktoren. SEO umfasst grundsätzlich alle Aspekte, die dafür sorgen, dass die eigene Seite bei den Ergebnissen der Suchmaschine – in den meisten Fällen Google – gut sichtbar und leicht zu finden ist.
Da Suchmaschinen für die meisten Online-User die wichtigste Anlaufstelle darstellen, nimmt die Optimierung für diese Suchergebnisse natürlich eine besondere Rolle ein! Durch eine gute Platzierung weit oben gelangt die eigene Webseite automatisch präsenter in das Blickfeld der Nutzer und wird entsprechend häufiger geklickt.

Inhaltliche Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung

Wie aber gelingt eine durchdachte Suchmaschinenoptimierung? Dafür gibt es einige wichtige Grundsätze.
So sind die Inhalte der Webseite besonders entscheidend. Diese sollten so gestaltet sein, dass sie der Suchanfrage der Nutzer entsprechen. Soll die Webseite also für eine bestimmte Suchanfrage weit oben platziert werde, sollten die Begriffe dieser Suchanfrage in die Texte deiner Seite integriert werden. Dabei sind die kurzen, prägnanten Keywords natürlich besonders umkämpft – gerade kleine Webseiten haben daher häufig eine bessere Chance, die Seite für Keywords zu optimieren, die konkurrenzfähiger sind.
Bei der Integration dieser Suchbegriffe kann allerdings weniger mehr sein: Werden die Keywords in einer zu hohen Dichte in den Text eingebaut, können diese von den Suchmaschinen negativ bewertet und entsprechend schlechter platziert werden.
Eine solche Recherche der Keywords wie auch die entsprechende Analyse und Umsetzung erfordern ein hohes Maß an Überblick und Fachkenntnis. In vielen Fällen ist es daher sinnvoller, eine SEO Agentur wie in Leipzig zu engagieren, die die Suchmaschinenoptimierung professionell übernimmt.

Auch die Technik muss stimmen

Eine rein inhaltliche Optimierung deiner Webseite reicht allerdings nicht aus, um unter den Ergebnissen der Suchmaschinen weit oben zu landen. Wichtig ist auch, dass die Seite technisch gut umgesetzt ist und problemlos genutzt werden kann.
Vor allem lange Ladezeiten und Links, die ins Leere führen, sollten daher unbedingt vermieden werden. Weiterhin sollten die eigenen Inhalte immer auf sogenannten Duplicate Content, also doppelte Inhalte, überprüft werden. Auch die Optimierung von Links und der mobilen Ansicht auf Geräten wie Smartphones ist essenziell für die Suchmaschinenoptimierung. Die Liste der Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung ist also sichtbar lang – umso wichtiger ist es, dass SEO von Fachleuten umgesetzt wird.

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel