5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 24. Juli 2024

Steuerliche Erleichterung für Mobilitätsbudgets: JobRad Gruppe bietet Full-Service Lösung für gefragten Mobilitäts-Benefit

Top Neuigkeiten

Freiburg (ots) –

Das Bundesfinanzministerium plant mit dem Jahressteuergesetz ab 2025 eine deutliche steuerliche Vereinfachung für Mobilitätsbudgets als Arbeitnehmendenbenefit. Die JobRad Gruppe bietet mit ihrer Tochter LOFINO GmbH bereits heute ihren Kund:innen eine intuitive und leistungsstarke Plattform zur Verwaltung von Mitarbeitendenbenefits wie dem Mobilitätsbudget.

Mit sogenannten Mobilitätsbudgets können Arbeitgeber:innen ihrer Belegschaft einen unkomplizierten und flexibel einsetzbaren Benefit für persönliche Mobilität zur Verfügung stellen. Das Bundesfinanzministerium plant mit dem nun vorgelegten Referentenentwurf des Jahressteuergesetzes eine vereinfachte Besteuerung derartiger Benefits. Diese soll ab dem kommenden Jahr greifen. Konkret sieht der Entwurf eine Pauschalversteuerung von 25 Prozent bis zu einem Höchstbetrag von 2.400 Euro pro Jahr und Beschäftigten bei der privaten Nutzung von Mobilitätsleistungen vor. Explizit ausgenommen von der Regelung sind Flugreisen und privat genutzte PKW. Unberührt von den geplanten Neuerungen bleiben die steuerlichen Regeln für JobRäder (ebenso wie für Dienstwagen und Jobtickets).

„Wir freuen uns sehr über den Entwurf des Bundesfinanzministeriums. Er zeigt, dass der Gesetzgeber verstanden hat, welche flexible und unkompliziert einsetzbare Art von Mobilität sich Beschäftigte heute wünschen“, sagt Holger Tumat, CEO der JobRad Holding SE. „Mit der LOFINO GmbH gehört bereits seit 2022 eine ausgewiesene Expertin für die Verwaltung und Abrechnung von Mobilitätsbudgets zur JobRad-Gruppe. Damit profitieren unsere Kunden von einem Full-Service-Angebot aus einer Hand und genießen nicht nur die Vorteile von Mobilitätsdienstleistungen wie einem JobRad, sondern auch die entsprechende Integration in ein Mobilitätsbudget über LOFINO“, so Tumat weiter.

LOFINO: Experte für Mobilitätsbudgets als Teil der JobRad Gruppe

Die 2018 gegründete LOFINO GmbH bietet eine leistungsstarke Plattform zur Abrechnung und Verwaltung unterschiedlicher Mitarbeitendenbenefits – eine intuitive App für die Belegschaft zur Nutzung des persönlichen Mobilitätsbudgets inklusive. Sabine Hammes, Geschäftsführerin der LOFINO GmbH erklärt: „Was vor wenigen Jahren noch ein Novum unter den Mitarbeitenden-Benefits war, hat sich in den vergangenen Monaten zu einem der gefragtesten Angebote entwickelt. Vom kleinen Mittelständler bis zum DAX-Konzern – immer mehr Unternehmen wollen ihre Belegschaft in der persönlichen Mobilität flexibel unterstützen. Genau das ermöglicht ein Mobilitätsbudget. Wir freuen uns, dass das Bundesfinanzministerium dieses Potenzial sieht und jetzt für mehr Klarheit bei der Besteuerung sorgen will.“

Auch bei der JobRad Gruppe ist das Mobilitätsbudget ein beliebtes Gehaltsextra: Alle Mitarbeitenden erhalten monatlich 135 Euro für die persönliche Mobilität, sei es ein JobRad, eine Zugreise oder auch die Fahrradreparatur – abgerechnet und verwaltet über die App der LOFINO GmbH.

Über die JobRad Gruppe

Die JobRad Gruppe zählt zu den führenden Anbietern innovativer Dienstleistungen rund um nachhaltige und flexible Radmobilität. Zu ihr gehören Unternehmen aus den Bereichen Dienstradleasing, Miet- und Gebrauchträder und HR-Tech. Mit der Marke JobRad© ist die Unternehmensgruppe Marktführer im Dienstradleasing. Über 1000 Beschäftigte arbeiten am Hauptsitz in Freiburg sowie an Standorten in Frankfurt, Berlin, München und Wien mit vollem Einsatz daran, nachhaltige Mobilitätslösungen in den Alltag von Menschen zu integrieren.

Veröffentlichung honorarfrei. Weitere Presseinformationen, Hintergrundtexte und Bilder zu JobRad finden Sie unter: www.jobrad.org/presse.

Über LOFINO

Die LOFINO GmbH ist ein innovatives HR-Tech-Unternehmen, das Arbeitgeber dabei unterstützt, all ihre Herausforderungen rund um Benefits und deren Lohnabrechnung zu lösen. LOFINO macht HR- und Payroll-Prozesse einfach, steuerkonform und digital. Dadurch minimiert sich der Aufwand für Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitenden flexible und bedarfsgerechte Benefits anbieten wollen. Von Mobilitätsbudget über Gesundheitsförderung bis hin zur Bezuschussung von Mittagessen oder Home-Office-Kosten, sorgt LOFINO als einziger Anbieter am Markt für einfache Handhabung und steuerliche Richtigkeit im Benefit-Management.

www.lofino.de

Pressekontakt:
Claudia Sedelmeier | Media Relations
Tel. 0761 205515 – 5902 | [email protected] | www.jobrad.org/presse
JobRad GmbH | Heinrich-von-Stephan-Str. 13 | 79100 Freiburg
Original-Content von: JobRad GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel