5.8 C
Leipzig
Sonntag, 23. Juni 2024

Tanzen, Skispringen, Fußball, Handball, Boxen – „Sportherbst“ im MDR

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Der Herbst im MDR wird sportlich vielfältig: Neben dem zusätzlichen Abendspiel der 3. Liga, Dynamo Dresden gegen Erzgebirge Aue und weiteren regionalen Duellen gibt es reichlich Liveberichterstattung u.a. von der Handball-Bundesliga, von der Tanz-WM, vom Skispringen und vom Boxen. Mit dem Schwerpunkt reagiert der Sender auch auf die unterschiedlichen Anstoßzeiten in der 3. Liga und der Regionalliga und gestaltet künftig das Sportprogramm im Digitalen und im TV noch flexibler und zunehmend auch mehr und mehr barrierefrei.

Der „Sportherbst“ im MDR beginnt am 24. September mit dem Sachsenderby zwischen Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue – zu sehen live ab 19.30 im MDR-Fernsehen und im Livestream auf mdr.de. Dafür verschiebt der Sender seine Nachrichtensendung „MDR-Aktuell“ in die Halbzeitpause des Spiels. Davor berichtet „Sport im Osten“ aus der Handball-Bundesliga: Ab 16.00 Uhr empfängt der SC DHfK Leipzig im Ostderby den Champions-League-Sieger und Vizemeister SC Magdeburg, zu sehen ebenfalls live im TV.

Eine Woche später am Sonntag, den 1. Oktober, steigt das nächste Fußball-Derby. In Erfurt trifft ab 16.00 Uhr der FC Rot-Weiß auf seinen Rivalen FC Carl Zeiss Jena. Ursprünglich sollte das Spiel einen Tag später stattfinden. Am 1. Oktober zeigt der MDR zudem das Auswärtsspiel von Dynamo Dresden bei Rot-Weiß Essen, ab 13.30 im TV.

MDR-Programmdirektor Klaus Brinkbäumer: „Der mitteldeutsche Sport in all seinen Facetten ist uns ein wesentliches Anliegen, und die große Kraft des linearen Fernsehens liegt in der Live-Berichterstattung – beides führen wir in diesem großen Sportherbst zusammen.“

MDR-Sportchef Raiko Richter: „Wir freuen uns, dass wir die regionalen Duelle der Traditionsvereine aufgrund der aktuellen Programmanpassungen nun live im TV und im Stream anbieten können. Es sind absolute Höhepunkte für die Fans“!

Neben den Fußballübertragungen wird „Sport im Osten“ am Nachmittag des 7. Oktober vom Sommer-Grandprix der Skispringer aus Klingenthal ebenfalls live berichten. Am gleichen Abend gibt es zudem ab 22.30 Uhr eine Box-Nacht live aus Magdeburg. Der Sport-Schwerpunkt wird mit dem Handballknaller SC DHfK Leipzig gegen den Deutschen Meister THW Kiel am 14. Oktober ab 16.00 Uhr abgerundet. Am selben Abend endet ab 23.30 Uhr der „Sportherbst“ im MDR mit der Tanz-Weltmeisterschaft aus Leipzig.

Der Sportherbst im MDR wird von zahlreichen Audio-Angeboten und einer umfangreichen Onlineberichterstattung ergänzt. Alle Höhepunkte gibt es zudem in der „Sport im Osten“-App. Zudem macht der MDR einen Teil seiner Sportangebote barrierefrei. So wird das Drittligaspiel Dynamo Dresden gegen Erzgebirge Aue per Audiodeskription hörbeschrieben. Genauso auch die Handballbegegnungen zwischen dem SC DHfK Leipzig und dem SC Magdeburg

sowie die Partie SC DHfK Leipzig gegen den Deutschen Meister THW Kiel.

Alle Termine aktuellen Liveaktivitäten im Überblick:

24.09., 16.00 Uhr SC DHfK Leipzig – SC Magdeburg

24.09., 19.30 Uhr Dynamo Dresden – FC Erzgebirge Aue

01.10., 13.30 Uhr Rot-Weiß Essen – Dynamo Dresden

01.10., 16.00 Uhr FC Rot-Weiß Erfurt – FC Carl Zeiss Jena

07.10., 16.00 Uhr Sommer-Grandprix Skispringen

07.10., 22.30 Uhr Boxen im Osten

14.10., 16.00 Uhr SC DHfK Leipzig- THW Kiel

14.10., 23.30 Uhr Tanz-WM

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel