5.8 C
Leipzig
Sonntag, 23. Juni 2024

„Tiefwassertaucher unterm Dach“ – Dreharbeiten von ORF/MDR-Komödie in Österreich

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Derzeit wird in Österreich eine neue ORF/MDR-Koproduktion u. a. mit Hanno Koffler und Martina Ebm gedreht. Für Regie und Drehbuch zeichnet Rupert Henning verantwortlich. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September.

Um ein Kind großzuziehen, braucht es ein ganzes Dorf – oder ein ganzes Haus: Dass man schwierige Situationen nicht immer allein meistern muss, zeigt sich für Martina Ebm, (u. a. „Vorstadtweiber“, „Alles finster“) seit Montag, dem 21. August 2023, bei den Dreharbeiten zur neuen ORF/MDR-Komödie „Tiefwassertaucher unterm Dach“. Die Geschichte des alten Mietshauses in der Wiener Vorstadt, in dem die von Ebm gespielte Annie Breuer gemeinsam mit ihren zwei Kindern lebt, ist so bewegt wie die Schicksale seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Doch so unterschiedlich sie auch sein mögen, eines haben sie gemeinsam: wenn es drauf ankommt, rücken sie zusammen und zeigen, dass Humor auch dunkle Stunden leichter machen kann. In weiteren Rollen stehen u.a. Hanno Koffler, Leopold Pallua, Ariana Stöckle, Neda Rahmanian, Marcel Mohab, Safira Robens, Emma Filipović, Rainer Egger, Skye Macdonald, Benjamin Spindelberger, Olivia Goschler, und Veronika Polly vor der Kamera.

Mehr zum Inhalt

Annie Breuer (Martina Ebm), eine alleinerziehende Mutter Mitte Dreißig, lebt mit ihren beiden Kindern Lena (Ariana Stöckle) und Tino (Leopold Pallua) im obersten Stockwerk eines alten Mietshauses in der Wiener Vorstadt. Bisweilen zweifelt sie, ob sie die diversen Aufgaben und Hürden des Lebens meistern kann. Sie hat bessere und schlechtere Tage, manchmal liegt ein dunkler Schatten über ihrem Gemüt und der ganzen Welt – so jedenfalls empfindet es Annie. Doch als es fast schon so aussieht, als könne sie ihre Pflichten als Mutter nicht länger erfüllen, bewahrheitet sich ein altes Sprichwort: Um ein Kind, oder auch zwei, großzuziehen, braucht man ein Dorf – oder in diesem Fall ein Mietshaus. Mit vereinten Kräften kommt man einfach besser über die diversen Hindernisse, die das Schicksal bereithält.

„Tiefwassertaucher unterm Dach“ ist eine Produktion im Auftrag von ORF und MDR hergestellt von Gebhardt Productions und WHee Film.

Pressekontakt:
ORF-Pressestelle; Lisa Matisovits; (01) 87878 – DW 17735; presse.ORF.at
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel