5.8 C
Leipzig
Freitag, 1. März 2024

Training für den guten Zweck: MDR-Sport-Doku „RUN4U – die Familienedition!“

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Die MDR-Sport-Doku „RUN4U“ geht in die dritte Staffel und diesmal als Familienedition – mit drei Familien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Prominente Profitipps erhalten die Familien u.a. von Gewichtheber Matthias Steiner, Turmspringer Timo Barthel und Downhill-Bikerin Nina Hoffmann. Zu sehen ist die Sendung ab 22. November in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/mdr).

Drei Familien aus drei Bundesländern starten in ihr größtes sportliches Abenteuer. Die 14-teilige Doku-Serie begleitet neun sportbegeisterte Menschen fast sechs Monate lang beim Training für einen der härtesten und anspruchsvollsten Hindernisläufe dem „Strong Viking“. Bis zum Wettkampf bekommen sie außerdem Tipps von den prominenten Gast-Coaches.

Die Familien trainieren einzeln, treffen aber zu besonderen Trainingseinheiten in Bootcamps aufeinander. Angeleitet werden sie von den drei Personal-Trainerinnen und -trainern Heidi Götz (Sachsen), Lysann Thum (Thüringen) und Niklas Kabisch (Sachsen-Anhalt). Es geht bergauf und bergab durch die schönsten Regionen Mitteldeutschlands. Hohe Türme werden erklommen, Städte zu Cross-Parcours und mittelalterliche Burgen zu herausfordernden Trainingsstätten. Bei der Familienedition von „RUN4U“ trainieren die Beteiligten aber nicht nur für den Crosslauf. Mit jedem Trainingskilometer sammeln sie Spendengeld und können damit ein selbst gewähltes Umwelt-Projekt unterstützen.

In Sachsen gehen die drei Schwestern Maria, Ruth und Emily an den Start. Für Sachsen-Anhalt tritt der 72-jährige Opa Udo mit Schwiegersohn Andreas und dem 16-jährigen Enkel Lukas an. Im Team Thüringen trainiert Mutter Claudia mit ihrem zwölfjährigen Sohn Henry und Neffe Yannik.

Zusatzinfos auf Instagram

Begleitend zur Doku gibt es auf dem RUN4-Instagram-Channel (@run4u_lauf (https://www.instagram.com/run4u_lauf/)) exklusive Infos wie beispielsweise Fitness-Tipps, Ernährungs-Coachings, Backstage-Aufnahmen und Interviews mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und Influencern wie z.B. Sabrina „Mocky“ Mockenhaupt.

„RUN4U – die Familienedition!“ wird von Cine Impuls Leipzig GmbH im Auftrag des MDR produziert. Ausführende Produzentin ist Anke Kossira, verantwortliche Redakteurin beim MDR ist Anke Gerstel.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 6432, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel