5.8 C
Leipzig
Montag, 27. Mai 2024

Walstead Leykam erwirbt GD Gotha Druck in Deutschland

Top Neuigkeiten

Neudörfl (ots) –

Walstead Leykam Druck gibt bekannt, dass heute eine endgültige Vereinbarung zum Kauf der Vermögenswerte der GD Gotha Druck und Verpackung GmbH & Co. KG („Gotha“) unterzeichnet wurde, die am 3. Februar 2023 Insolvenz angemeldet hat. Die Transaktion wird voraussichtlich im Juni 2023 abgeschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbs- und Aufsichtsbehörden.

Gotha ist eine etablierte Rollenoffsetdruckerei mit Sitz in Thüringen in Mitteldeutschland und beschäftigte zum Zeitpunkt der Insolvenz 233 Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftete in dem am 31. Dezember 2021 endenden Geschäftsjahr einen testierten Umsatz von 64,9 Mio. EUR.

Im Rahmen der Transaktion erwirbt Walstead Anlagen und Maschinen, sowie die Immobilien, zu denen eine 21.500 m² große Produktions- und Verwaltungsgebäude gehören. Walstead hat eine neue deutsche Tochtergesellschaft, die Walstead Gotha GmbH, gegründet. Uwe Stadler, Geschäftsführer von Walsteads NP Druck in St. Pölten, Österreich, wurde zum Geschäftsführer des neuen Unternehmens ernannt.

Stefan Gutheil, CEO von Walstead Leykam Druck, kommentierte: „Walsteads Strategie ist es, seine Produktions- und Vertriebspräsenz in den wichtigsten europäischen Druckmärkten zu erweitern, von denen Deutschland der Größte ist. Gotha ist von großer strategischer Bedeutung und wird unsere erste Produktionsstätte in Deutschland sein, wohin wir derzeit Produkte aus unseren österreichischen, tschechischen und slowenischen Werken exportieren. Wir freuen uns darauf, die Kunden in Gotha zu bedienen, die von Walsteads marktführenden und umfangreichen Heatset-Rollenoffsetdruckkapazitäten unterstützt werden, und unsere Präsenz auf dem deutschen Markt durch die Gewinnung neuer Kunden zu erhöhen.“

Walstead Leykam Druck ist Teil der Walstead Group, dem größten unabhängigen Druckunternehmen in Europa mit einem Umsatz von 640 Millionen Euro. Walstead wurde 2008 gegründet, hat neun Akquisitionen abgeschlossen und ist der führende Konsolidierer in diesem Sektor. Die Gruppe beschäftigt 2.300 Mitarbeiter in 14 Produktionsstätten in Großbritannien, Spanien, Österreich, der Tschechischen Republik, Slowenien, Polen und Deutschland und betreibt 61 Rollenoffset- und 4 Tiefdruckmaschinen, die jährlich 650.000 Tonnen Papier verarbeiten. Walstead produziert hochvolumige Werbeflyer, Zeitschriften, Zeitungsbeilagen, Kataloge und Broschüren für über 1.500 große europäische Einzelhändler, Verlage und Markeninhaber.

Pressekontakt:
Walstead Leykam Druck
Herr Stefan Gutheil, CEO
E: [email protected]
M: +43 664 814 6600www.walstead-leykamdruck.com
www.walstead-group.comOriginal-Content von: LEYKAM Let’s Print, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel