5.8 C
Leipzig
Samstag, 13. Juli 2024

Wechsel im Präsidium des Verwaltungsrats der Artemis Holding AG

Top Neuigkeiten

Aarburg (ots) –

Jennifer Maag, eine M&A-Expertin mit grossem Industrie-Know-how, wurde neu zur Präsidentin des Verwaltungsrats der Artemis Holding AG ernannt. Der Wechsel erfolgt auf den Rücktritt von Benoît D. Ludwig, der seine 13-jährige Amtszeit beendet.

Benoît D. Ludwig tritt aus Altersgründen als Präsident des Verwaltungsrats der Artemis Holding AG per Ende 2023 zurück. Er gehörte dem Gremium seit 2010 an und war von 2016 bis 2020 Vizepräsident, bis er 2020 zum Präsidenten ernannt wurde.

Die Nachfolge von Benoît D. Ludwig tritt Jennifer Maag als Präsidentin des Verwaltungsrats der Artemis Holding AG an. Sie ist Gründerin und Managing Partner von Capital Concepts International, einer Mergers & Acquisitions Boutique mit Sitz in Zürich, und verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Mergers & Acquisitions und Wirtschaftsprüfung. Bevor die 54-Jährige 1999 ihr Unternehmen gründete, arbeitete sie für KPMG Corporate Finance und Deloitte & Touche in Zürich und München. Sie ist Verwaltungsrätin bei Kardex und Weidmann und wurde kürzlich zur Wahl in den Verwaltungsrat von Rieter nominiert. Jennifer Maag hat einen Abschluss in Volkswirtschaft (Political Economies) von der University of California, Berkeley, und hat die Prüfung zum Certified Public Accountant (CPA) im Jahr 1994 bestanden.

Michael Pieper, CEO/President der Artemis Group, sagt: „Im Namen des Verwaltungsrats und unserer Familie danke ich Benoît D. Ludwig für seine grossen, wertvollen Leistungen und sein ausserordentliches Engagement. Mit ihm verlässt uns ein loyaler, jahrzehntelanger Weggefährte und wichtiger strategischer Berater. Mit Jennifer Maag haben wir eine ausgewiesene M&A-Expertin mit langjähriger internationaler Erfahrung und grossem Industrie-Know-how als Verwaltungsratspräsidentin gewonnen. Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit.“

Die Artemis Group umfasst die Franke Group, die Artemis Real Estate Group (Immobilienportfolio in der Schweiz und im Ausland), die Mehrheitsbeteiligung Feintool Group (Weltmarktführer in der Feinschneidtechnologie) sowie die Artemis Asset Management Group (verschiedene strategische Beteiligungen an internationalen Unternehmen, die an der Schweizer Börse notiert sind, sowie an privaten Unternehmen). Im Jahr 2022 erwirtschaftete die Gruppe mit ihren weltweit über 11.000 Mitarbeitende einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden Schweizer Franken. Mehr Informationen auf artemis-holding.com

Pressekontakt:
Gabriele Hepp
Head of Communications
Direkt +41 62 787 3358
Mobile +41 79 108 3225
[email protected]
Original-Content von: Franke Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel