5.8 C
Leipzig
Mittwoch, 17. Juli 2024

Wie Gelbe Seiten Handwerkern das Leben erleichtert

Top Neuigkeiten

Frankfurt am Main (ots) –

– Vermittlungsservice stößt bei Kund*innen und Betrieben auf positives Feedback
– Unternehmen haben über den Service zahlreiche Neukund*innen gewonnen
– Betriebe loben unkomplizierte Kommunikation und Zeitersparnis

Unkomplizierte Kommunikation, schnelle Bearbeitung, passende Aufträge: Der Vermittlungsservice von Gelbe Seiten macht Handwerkern das Leben leichter und verschafft ihnen zahlreiche Neukunden. Deshalb nutzt bereits jeder vierte Betrieb den Vermittlungsservice auf dem Portal, über den Kund*innen bei Handwerkern mit wenigen Klicks ein Angebot anfordern können und der eine einfache und effiziente Kommunikation mit Verbrauchern ermöglicht.

Eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von Gelbe Seiten zeigt nun, was Handwerksbetriebe besonders an dem Branchenverzeichnis schätzen. Von den Betrieben, die den Vermittlungsservice nutzen, nennen 60 Prozent als Hauptgrund dafür die unkomplizierte Kommunikation, die auf diese Weise mit Kund*innen möglich ist, 56 Prozent loben, dass Verbraucher*innen auf diese Weise unkompliziert Kontakt aufnehmen können, was Handwerkern, die auf Gelbe Seiten mit einem professionellen Auftritt vertreten sind, zahlreiche hochwertige und langfristige Neukund*innen beschert.

Gelbe Seiten: Anfragen an Betriebe passen zu deren Angebot

Darüber hinaus schätzen Unternehmen wie etwa Elektriker, Dachdecker, Heizungsbauer oder Malerbetriebe an Gelbe Seiten, dass die Anfragen, die über das Portal direkt bei ihnen landen, auch tatsächlich zum Angebot ihres Unternehmens passten – 48 Prozent nannten diesen Aspekt als Motivation zur Nutzung des Vermittlungsservices. Ebenso viele schätzen besonders die über das Tool mögliche schnelle Bearbeitung von Anfragen, 43 Prozent nannten die Zeitersparnis insgesamt, 37 Prozent die Transparenz gegenüber dem Kund*innen.

„Der Vermittlungsservice ist eines der Werkzeuge, mit dem sich Gelbe Seiten von Suchmaschinen abhebt: Denn Handwerker bekommen auf diesem Weg hochwertige Anfragen, die sie schnell und einfach bearbeiten können und durch die sie zu wertvollen Aufträgen und langfristigen Beziehungen zu ihren Kund*innen kommen“, sagt Dirk Schulte, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. Gleichzeitig sei das Tool für Verbraucher*innen ein nützlicher Helfer und stelle den einfachsten Weg zum Handwerker dar. „So profitieren beide Seiten, Betriebe und Kund*innen, von dem Vermittlungsservice. Das Tool ist die perfekte Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage“, so Schulte weiter.

47 Prozent der Unternehmen, die nicht auf den Vermittlungsservice zurückgreifen, nannten vor allem als Grund, dass sie schon über eine ausreichende Zahl von Aufträgen verfügten.

Digitale Angebote zur Gewinnung von Kund*innen für Handwerker wichtig

Dabei weist die Umfrage nach, wie wertvoll die Nutzung des Vermittlungsservices für Handwerker sein kann, um neue Kund*innen für den Betrieb zu gewinnen. Der Befragung zufolge sind zwar Empfehlungen bestehender Kund*innen immer noch der häufigste Weg, wie Handwerker Neukund*innen gewinnen, auch Social Media, Suchmaschinen und Werbebanner spielen eine Rolle bei der Akquise. 28 Prozent der Betriebe gaben an, dass vor allem Branchenverzeichnisse dafür sorgten, dass neue Kund*innen auf sie aufmerksam würden, 25 Prozent nannten explizit Vermittlungsservices.

„Die Ergebnisse belegen, dass neben der klassischen Mund-zu-Mund-Propaganda digitale Angebote wichtiger werden“, so Dirk Schulte. Allerdings ließen auch einige Handwerker die Möglichkeiten, die durch derlei Tools neu bestünden, noch ungenutzt. „Hier besteht noch großes Potenzial, die Kund*innenkartei von Handwerkern aufzuwerten.“

Handwerker gewinnen mehrere Dutzend Kund*innen pro Jahr dank Gelbe Seiten

Das beweist auch eine andere Statistik, die aus der Studie abzulesen ist. Denn Handwerker, die auf einen Vermittlungsservice wie auf Gelbe Seiten für die Gewinnung von und Kommunikation mit Kund*innen nutzen, haben damit erhebliche Erfolge vorzuweisen. So sagten 31 Prozent der Nutzer*innen, sie hätten damit in den vergangenen zwölf Monaten zwischen 21 und 50 Kund*innen gewonnen, weitere elf Prozent sprechen von mehr als 50 bis hin zu 100 Kund*innen in einem Jahr.

„Diese Zahlen belegen eindrucksvoll, wie wichtig der Vermittlungsservice ist, um Neukund*innen zu gewinnen. Wer nicht auf dieses moderne Tool setzt, verschenkt umgekehrt wertvolles Potenzial, weil viele Kund*innen inzwischen gezielt nach solchen digitalen Möglichkeiten suchen, um Kontakt mit Handwerkern aufzunehmen und Angebote direkt einzuholen“, so Schulte. Gerade jüngere Menschen erwarteten künftig zunehmend, digital mit Dienstleistern zu kommunizieren. „Umso wichtiger wird es für Handwerker, diese Möglichkeiten auch auszureizen“, so Schulte weiter.

Das Feedback der Nutzer*innen auf den Vermittlungsservice ist extrem positiv. Über 80Prozent der Verbraucher*Innen, die den Vermittlungsservice von Gelbe Seiten in Anspruch genommen haben, gaben Betrieben dazu ein positives oder sehr positives Feedback.

Für die Studie wurden im Oktober 2023 mehr als 1000 Endkonsument*innen und mehr als 300 Unternehmen befragt.

Pressekontakt:
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Nina Mülhens
Tel.: 017622507174
E-Mail: [email protected]
Web: www.gelbeseiten.de
Original-Content von: Gelbe Seiten Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel