5.8 C
Leipzig
Dienstag, 23. April 2024

Xiaomi 13 Ultra ab sofort in Deutschland erhältlich – Preis und Verfügbarkeit

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Xiaomi bringt heute sein neuestes Smartphone auf den deutschen Markt. Das Xiaomi 13 Ultra ist das jüngste Highlight der Zusammenarbeit zwischen Xiaomi und dem Kameraspezialisten Leica. Das neueste Premium-Flaggschiff ist mit dem Summicron-Objektiv von Leica ausgestattet und setzt damit neue Qualitätsstandards im Bereich der Smartphone-Fotografie.

„Mit dem Xiaomi 13 Ultra haben wir in unserer Zusammenarbeit mit Leica einen Weg gefunden, um die Smartphone-Fotografie weiter zu optimieren“, so Ou Wen, General Manager von Xiaomi Westeuropa. „Wir freuen uns, unseren Nutzer:innen mit unserem neuesten Smartphone ein Premium-Gerät zu präsentieren, das eine neue Qualität und ganz neue Möglichkeiten der mobilen Fotografie eröffnet.“

Kernstück des Xiaomi 13 Ultra bildet sein optisches System, das auf dem Konzept der Leica M-Kameraserie basiert. Gekennzeichnet ist es durch das kompakte Format, eine große Blendenöffnung, hohe Abbildungsleistung, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Durch die Objektiv-Konstruktion höchster polynomialer Ordnung erreicht die Bauweise eine bis in den Nanometerbereich reichende Präzision, die sich der optischen Grenze nähert. Eine mehrlagige Beschichtung reduziert Blendeffekte und Geisterbilder und sorgt für stabile Leistung in extrem kalten und extrem heißen Umgebungen.

Hochwertiges Kamerasetup mit hoher Brennweitenflexibilität und variabler Blende

Das Xiaomi 13 Ultra ist mit einem Vierfach-Kamerasystem mit Leica Optik ausgestattet, das Brennweiten von 12 mm (Ultra-Weitwinkel), 23 mm (Weitwinkel), 75 mm (Tele) bis zu den neuen 120 mm (Super-Tele) abdeckt. Über den In-Sensor-Zoom kommen zusätzliche 46 mm und 240 mm Brennweiten hinzu. Das professionelle Kamerasetting des Smartphones bietet neben der hohen Brennweitenflexibilität als Highlight eine variable Blende. Drei der Kameras des Xiaomi 13 Ultra verfügen über eine größere Blende als f/2.0. Damit ist für mehr Licht und eine weiche, geringe Schärfentiefe sowie kürzere Verschlusszeiten gesorgt. Besondere Momente werden schnell und authentisch erfasst. Mittelpunkt des Kamerasystems bildet die Hauptkamera mit ultragroßem IMX989 Sensor im 1 Zoll Format. Sie verfügt über eine neue physische Zwei-Stufen-Blende, die flexibel zwischen f/1,9 bis f/4,0 umschalten kann. Damit wird ein hohes Maß an fotografischer Freiheit bei der Anpassung der Belichtung an verschiedene Szenarien möglich.

Ein weiteres besonderes Feature des Xiaomi 13 Ultra ist der neue Fast Shot Modus.Inspiriert durchdie häufig in der Street Fotografie verwendete „hyperfokale Distanz“ ermöglicht es die manuelle Festlegung des Fokuspunktes bereits vor der eigentlichen Aufnahme. Damit lassen sich schnelle Schnappschüsse innerhalb von nur 0,8 Sekunden anfertigen, da die Zeit für die Fokussierung während der Aufnahme entfällt.

Pro-Farbkorrektur von der Aufnahme bis zur Präsentation

Das Xiaomi 13 Ultra hat den RAW-Workflow vollständig optimiert: Durch die Integration weiterer Algorithmen in den RAW-Bereich werden der Dynamikbereich, die Details und die Textur des Bildes maximiert, die Bildqualität wird deutlich verbessert. Die Hauptkamera unterstützt 50 MP RAW mit hoher Bildauflösung und bietet Multibild-Ultra RAW mit 14 Bit Farbtiefe. Die Daten werden in hoher Auflösung und mit einem hohen Dynamikumfang direkt aus der Rechenpipeline übernommen. Die Kameraprofile werden von Adobe erstellt und bieten einen optimalen Ausgangspunkt für die Nachbearbeitung.

Das neue Xiaomi 13 Ultra brilliert mit einem 6,73 Zoll großen WQHD+-Display mit exzellenter Farbgenauigkeit und einer Spitzenhelligkeit von bis zu 2600 nits. Sein Display ist nach der neuen CIE 2015 Farbmetrik kalibriert und sorgt für ein hervorragendes automatisches Farbmanagement. Dies gewährleistet die genaue und konsistente Farbdarstellung auf Displays weiterer, kürzlich auf den Markt gekommener Xiaomi Geräte.

Dolby Vision® sorgt für lebendige Farben, überragende Kontraste und Helligkeit sowie eine Panoramaansicht mit reichhaltigen Details in dunklen, wie in hellen Bereichen.

Top-Ausstattung mit selbst entwickeltem Kühlsystem und Xiaomi Surge Battery Management System

Das Flaggschiff-Modell Xiaomi 13 Ultra kommt mit leistungsstärkster Hardware und einer Reihe neuer innovativer Technologien auf den Markt.

Sein rundes Kameramodul, der Unibody-Metallrahmen und seine Lederoberfläche sind eine Hommage an den klassischen Look der Leica M-Kameraserie. Das 227 Gramm1 wiegende Modell weist mit seinem Unibody-Metallrahmen eine im Vergleich zu vorausgegangenen Generationen besonders hohe Belastbarkeit auf, sein Design bietet eine sichere Griffigkeit. Die Rückseite des Xiaomi 13 Ultra umgibt ein antibakterielles Nanotech-Silikonleder der zweiten Generation. Dies sorgt für seine Resistenz gegen Fingerabdrücke und Schmutzflecken und wirkt zudem antibakteriell und vergilbungshemmend. Seine bakterielle Hemmungsrate erreicht bis zu 99 Prozent und macht das Smartphone zum idealen Begleiter in nahezu jeder Umgebung.

Das Xiaomi 13 Ultra wird durch den neuesten Snapdragon® 8 Gen 2 Flaggschiff-Prozessor angerieben. Die 4nm Prozess-Technologie sorgt für die überzeugende Leistung und die Energieeffizienz des neuen Modells. Das Smartphone bietet bis zu 16 GB LPDDR5x Arbeitsspeicher, bis zu einem TB UFS4.0 Speicher sowie FBO (File Based Optimization). Das Xiaomi 13 Ultra verfügt zudem über eine USB 3.2 Gen 1-Schnittstelle und erreicht eine Display Port-Videoausgabe mit bis zu 4K 60Hz.

Das neue Smartphone ist mit der von Xiaomi selbst entwickelten Loop LiquidCool Technologie ausgestattet. Der Hersteller verbaut damit erstmals ein großes torodiales Kühlsystem in einem Smartphone. Mittels getrenntem Dampf-Flüssigkeits-System wird die interne Zirkulation damit über eine „Einweg-Leitung“ geleitet. Dies gewährleistet eine Wärmeleitfähigkeit, die mehr als dreimal so hoch ist wie die herkömmlicher VCs, die Wärmeableitungskapazität übersteigt 10 Watt. Mit dieser leistungsstarken und fortschrittlichen Technologie unterstützt das Xiaomi 13 Ultra stabile 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde, ohne dass die Bildrate aufgrund der Temperatur abfällt.

Das Xiaomi 13 Ultra kombiniert einen Xiaomi Surge P2 Ladechip und einen Xiaomi Surge G1 Batteriemanagementchip mit einem 5.000 mAh Akku. Damit kann eine Reihe von Funktionen für den Batteriezustand genutzt und die Batterielebensdauer auf besonders detailliertem Niveau beurteilt werden. Der neue Ruhemodus wird bei niedrigem Akkustand automatisch ausgelöst, Hintergrundaktivitäten werden einschränkt und bis zu 60 Minuten zusätzlicher Standby-Betrieb ermöglicht.

Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi 13 Ultra ist ab sofort in Deutschland in den Farben Schwarz und Olivgrün zum Preis von 1.499,90 Euro (UVP) in der Version mit 12GB RAM + 512GB ROM erhältlich.

Auf www.mi.com/de gibt es beim Kauf einen kostenlosen Photo Printer gratis zum Gerät hinzu. Zudem läuft bis zum 30. Juni eine 100 EUR Cashback Aktion beim Einreichen eines Altgerätes.

Pressekontakt:
Xiaomi Technology Germany GmbH
Christian Albrecht
Public Affairs Manager
Niederkasseler Lohweg 175, 40547 Düsseldorf
Original-Content von: Xiaomi, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel