3.7 C
Leipzig
Samstag, 4. Februar 2023

XXXLutz-Gruppe startet Mehrwegsystem in Kooperation mit reCup

Top Neuigkeiten

Würzburg (ots) –

– Am 15.12.2022 starten die Möbelhäuser mit dem Roten Stuhl in allen XXXLutz-Restaurants in eine Kooperation mit RECUP und REBOWL
– Mit der Einführung des Take-Away Mehrwegsystems setzt das Unternehmen seinen Nachhaltigkeitskurs fort
– „Was uns mit reCup verbindet, ist das Ziel, mit den Mehrwegbechern und Schalen Einwegbehälter abzuschaffen und einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft zu gehen“, erklärt Andreas Haderer, Geschäftsführer der XXXLutz-Gastronomie

2,8 Milliarden Einwegbecher werden jedes Jahr in Deutschland verbraucht – und landen nach nur kürzester Zeit im Müll. Um diesem negativen Trend entgegenzuwirken und ihren Kurs in Richtung Nachhaltigkeit fortzusetzen, kooperieren die Möbelhäuser mit dem Roten Stuhl nun mit der Firma reCup (https://recup.de/). Das innovative Mehrwegpfandsystem geht ab dem 15. Dezember in allen 49 XXXLutz-Restaurants deutschlandweit an den Start.

reCup ist Deutschlands größtes Mehrwegsystem für die Gastronomie mit über 15.000 Aus- und Rückgabestellen. Die Mehrwegbecher und Mehrwegschalen sind eine effektive, attraktive und nachhaltige Alternative zu Take-Away Einwegverpackungen. Auch Kundinnen und Kunden der XXXLutz-Restaurants profitieren ab sofort von diesem System und können Speisen und Getränke in wiederverwertbaren Pfandbehältern bzw. Pfandbechern mitnehmen.

Neues Take-Away Mehrwegsystem im Sinne der Nachhaltigkeit

Menschen zu einem bewussteren Leben zu inspirieren und gemeinsam die Ressourcen unserer Welt zu schonen – mit dieser Einstellung möchte XXXLutz weiterhin mit gutem Beispiel vorangehen. „Nun ist es unseren Gästen möglich, auch unterwegs oder zuhause Getränke und schmackhafte Speisen aus den XXXLutz-Restaurants mit gutem Gewissen zu genießen“, so Andreas Haderer, Geschäftsführer der XXXLutz-Gastronomie. Die nachhaltigen RECUPs und REBOWLs mit passendem Deckel können bei der Bestellung im XXXLutz Restaurant in verschiedenen Größen ausgewählt und gegen 1 Euro bzw. 5 Euro Pfand mitgenommen werden. Bei dem nächsten Besuch im XXXLutz Einrichtungshaus oder bei einem der zahlreichen anderen reCup-Partnern deutschlandweit können die Becher und Schalen anschließend retourniert und das Pfand abgeholt werden.

„Was uns mit reCup verbindet, ist das gemeinsame Ziel, mit den Mehrwegbechern und Schalen Einwegbehälter endgültig abzuschaffen und damit einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft zu gehen“, erklärt Andreas Haderer. Kundinnen und Kunden der XXXLutz-Restaurants können das Mehrwegsystem in Kooperation mit reCup ab dem 15. Dezember selbst ausprobieren und damit ganz einfach mehr Bewusstsein für die Umwelt in den eigenen Alltag integrieren.

Die XXXLutz Unternehmensgruppe

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 370 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 25.700 Mitarbeiter. In Deutschland tragen über 11.000 Mitarbeiter zum Erfolg der Gruppe bei, die hierzulande 49 XXXLutz Einrichtungshäuser und 46 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte betreibt. Mit einem Jahresumsatz von 5,34 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. Im gemeinsamen GIGA Einkaufsverband werden zudem die mehr als 1,6 Milliarden Euro Umsatz von POCO (8.500 Mitarbeiter) gebündelt. Die XXXLutz-Gruppe hat ihren Deutschland-Sitz seit 2009 im mainfränkischen Würzburg. Im Zuge der weiteren Expansion ist 2019 dort eine komplett neue Firmenzentrale entstanden, die den Mitarbeitenden ein attraktives Arbeitsumfeld bietet.

Pressekontakt:
Volker Michels
PressesprecherE-Mail: presse@xxxlgroup.comBDSK Handels GmbH & Co. KG
Mergentheimerstr. 59
97084 Würzburg
Original-Content von: XXXLutz Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel