7.8 C
Leipzig
Sonntag, 26. März 2023

Zwischen Bürgernähe und Volkszorn: MDR-Reihe „exactly“ wertet Bürgergespräche mit Spitzenpolitik aus

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Dialog in der Krise: Was bringen Bürgergespräche zwischen Spitzenpolitik und den Menschen in der Region? Das digitale MDR-Reportageformat „exactly“ hat die Bürgergespräche des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer begleitet und mit Kommunikationsexpertinnen und -experten über deren Wert gesprochen – zu sehen ab 16. Januar, 10.00 Uhr in der ARD Mediathek und ab 17.00 Uhr bei YouTube „MDR Investigativ“.

Michael Kretschmer von der sächsischen CDU hat das Image eines bürgernahen Politikers. Ob mit Schneeschaufel vor seinem Haus oder mit Mikro auf Marktplätzen – der sächsische Ministerpräsident stellt sich offen der Diskussion. Seit 2018 veranstaltet er regelmäßig Bürgergespräche in ganz Sachsen, zu denen sich jeder anmelden kann. Aber was bringen diese Treffen eigentlich? Sind sie ein wichtiger Bestandteil im demokratischen Puzzle, gerade in Zeiten, in denen immer mehr Menschen Sorgen umtreiben? Kann Michael Kretschmer überhaupt noch die Demonstrantinnen und Demonstranten auf der Straße erreichen? Um den Fragen nachzugehen, fuhren die „exactly“-Reporterin Katharina Vorndran und ihr Kollege Oliver Matthes unter anderem im November 2022 nach Zwickau, wo beim Bürgergespräch zwei Welten aufeinandertrafen…

Das „exactly“-Team hat an den Schauplätzen der Bürgergespräche recherchiert, um herauszufinden, was diese Gespräche im Nachhinein für die Gemeinden ganz konkret gebracht haben und was aus den dort gemachten Versprechen wurde. Dabei hat „exactly“ einen Zeitraum von zwei Jahren betrachtet. Zudem ordnen Expertinnen und Experten wie Rafael Bauschke von der Hochschule Ludwigsburg – der zu politischen Kommunikationsstrategien und Kampagnen forscht – ein, wie sinnvoll solche Gesprächsreihen überhaupt sind.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Alexander Hiller, Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel